Laufende Fahndung nach Täter 

Maskierter Mann raubt Sparkasse aus!

+
Der Räuber machte sich mit seiner Beute Auf und davon: Die Fahndung läuft auf Hochtouren

Plötzlicher Schock für die Mitarbeiter der Hauptstelle Kreis- und Stadtsparkasse in Speyer: Ein maskierter Mann fordert mittels einer Schusswaffe, ihm Bargeld heraus zu geben...

Damit hatten die Mitarbeiter der Kreis- und Stadtsparkasse in der Wormser Straße 39 nicht gerechnet: Gegen11:25 Uhr kam ein maskierter Mann in die Hauptstelle und bedrohte den anwesenden Kassierer mit einer schwarzen Schusswaffe.

Die Forderung: Bargeld! 

Nachdem der Täter mehrere Tausend Euro entnommen und in einer mitgebrachten roten Mediamarkt-Plastiktüte verstaut hatte, verließ er die Sparkassenfiliale. Er flüchtete zu Fuß in unbekannte Richtung. Ob er bei seiner weiteren Flucht ein Fahrzeug benutzt hat steht nicht fest. 

Sofort wurde eine Fahndung nach dem Bankräuber ausgelöst, die jedoch bislang erfolglos blieb. 

Wer hat den Mann gesehen? 

Täterbeschreibung: Ca. 30 bis 35 Jahre alt, ca. 170cm groß, sprach Deutsch mit osteuropäischem Akzent. Trug bei Tatbegehung eine Basecap mit einer Deutschlandflagge auf der Stirnseite, ein blaues Polo-Shirt, dessen Kragen er teilweise über das Gesicht gezogen hatte, eine blaue Jeanshose und eine Sonnenbrille.

Wer  Hinweise auf den Täter oder ein von ihm benutztes Fluchtfahrzeug geben kann, wird gebeten, sich mit der Zentralen Kriminalinspektion Ludwigshafen unter der Nummer 0621/963-1163 oder der Polizeiinspektion Speyer, Rufnummer 06232/137-0, in Verbindung zu setzen.

pol/nis

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

Das Konzert von Joy Fleming (72) im Capitol

Das Konzert von Joy Fleming (72) im Capitol

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Kommentare