Folgenschwerer Unfall

Senior (95) verwechselt Gas und Bremse: Zwei Verletzte!

+
95-Jähriger verursacht Unfall mit zwei Verletzten

Maxdorf - Ein 95-jähriger Autofahrer verursacht am Freitag einen folgenschweren Unfall in der Hauptstraße. Er verwechselt Brems- und Gaspedal und löst so eine gefährliche Kettenreaktion aus:  

Der Senior ist gerade auf der Hauptstraße in Maxdorf unterwegs, als er die Pedale verwechselt. Das Auto rast teilweise über den Gehweg, stößt in Höhe der Maxstraße mit einem fahrenden Wagen und einer 68-jährigen Radfahrerin zusammen!

Danach fährt der Senior unkontrolliert weiter, kracht noch in drei geparkte Fahrzeuge, bevor er gegen eine Gartenmauer fährt. 

Die Radfahrerin zieht sich schwere Beinverletzungen zu, die Autofahrerin ein Schleudertrauma. Beide werden durch den alarmierten Notarzt versorgt und anschließend ins Krankenhaus gebracht. Der betagte Unfallverursacher muss seinen Führerschein noch vor Ort abgeben. Es entsteht ein Sachschaden von rund 30.000 Euro. 

Die Haupt- und die Maxstraße müssen während der Unfallaufnahme voll gesperrt werden. Neben zwei Polizeistreifen sind auch zwei Rettungswagen und ein Rettungshubschrauber im Einsatz.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare