Mehrere Hallen von Recyclingfirma ausgebrannt

Millionenschaden nach Feuer in Meckesheim – Brandursache geklärt!

+
Mehrere Hallen einer Recyclingfirma stehen am Morgen des 10. September lichterloh in Flammen.

Meckesheim - Am Morgen des 10. September kommt es auf dem Gelände einer Recyclingfirma zu einem Großbrand – der einen Sachschaden von mehreren Millionen Euro fordert. Nun konnte die Brandursache geklärt werden:

+++UPDATE (1. Oktober): Bei dem Großbrand am 10. September in einem Maschinenbaubetrieb in Meckesheim ist ein Schaden in Höhe von mehreren Millionen Euro entstanden. Nun hat die Kripo Heidelberg die Ermittlungen abgeschlossen, die Brandursache geklärt: Wie die Brandexperten mit Unterstützung des Landeskriminalamts Baden-Württemberg in Stuttgart herausfanden, dürfte der technische Defekt eines Elektrogerätes, das über einen Mehrfachstecker in einer Lagerhalle bedient wurde, Auslöser des Großbrandes gewesen sein.

Verletzt wurde bei dem verheerenden Brand glücklicherweise niemand.

Auch interessant: Rettungshubschrauber über Meckesheim: Schwerer Unfall mit mehreren Verletzten

+++UPDATE (15:25Uhr): In den frühen Morgenstunden kommt es in einem Maschinenbaubetrieb zu einem Großbrand – dabei werden eine Montagehalle, eine Lagerhalle und ein Außenlager total zerstört. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere Millionen Euro geschätzt. Die Brandursache ist weiterhin unklar.

Oft gelesen: Feuer im Hotel-Restaurant Kallstadter Hof – Großeinsatz der Feuerwehr

Die Brandexperten der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg haben die Ermittlungen aufgenommen, die Montagehalle und die Lagerhalle sind beschlagnahmt. Noch ist unklar, wann mit den kriminalpolizeilichen Ermittlungen an der Brandstelle begonnen werden kann, da das gefahrlose Betreten des Brandortes noch nicht möglich ist. Außerdem ist eine der Hallen einsturzgefährdet.

+++UPDATE (10:15Uhr): Der Brand ist gelöscht, glücklicherweise gibt es keine Verletzten. Die Höhe des Schadens ist bisher noch unbekannt. Brandexperten der Kriminalpolizeidirektion haben die Ermittlungen nach der Ursache aufgenommen. In mindestens einem der Gebäude besteht Einsturzgefahr. Alle Sperrungen sind aufgehoben, die Bahn fährt bereits seit 7:30 Uhr wieder.

+++

Großeinsatz für die Feuerwehr...

Seit 4 Uhr am Montagmorgen (10. September) brennt es auf dem Gelände einer Recyclingfirma in der Industriestraße. Mehrere Hallen sind von den Flammen betroffen. Eine große Rauchsäule hat sich darüber gebildet, die auch aus mehreren Kilometern zu sehen ist!

Recyclingfirma brennt: Mehrere Hallen stehen in Flammen

Laut erste Informationen der Polizei stehen eine Montagehalle, eine Lagerhalle, ein Außenlager und zwei weitere Hallen lichterloh in Flammen. Über den Grund des Brandes und ob es Verletzte gibt ist bisher nichts bekannt. Anwohner sollen ihre Türen und Fenster geschlossen halten.

Die Feuerwehren aus mehreren Regionen kämpfen momentan gegen die Flammen, mehrere hundert Einsatzkräfte sind vor Ort! Die Löscharbeiten werden noch längere Zeit dauern. Der Bahnverkehr ist zudem unterbrochen.

pol/pri/dh

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare