Mit 1,5 Promille

Betrunkener (21) liegt nach Unfall auf Straße

+
Betrunkener (21) überschlägt sich mit Auto (Symbolfoto). 

Meckesheim/Zuzenhausen - Ein 21-Jähriger ist am frühen Dienstagmorgen in einem Seat Ibiza auf der B45 unterwegs. Er verliert die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleudert in ein Gebüsch.

Kurioser Einsatz für die Polizei am Dienstagmorgen.

Zeugen melden gegen zwei Uhr einen deutlich betrunkenen Mann, der zwischen Meckesheim und Zuzenhausen auf der B45 liegen würde.

Als die Polizeistreife eintrifft, finden sie den betrunkenen 21-Jährigen tatsächlich auf der Straße liegend vor. Ein Alkoholtest ergibt 1,5 Promille.

Er gibt an, er sei mit einem Fahrrad unterwegs gewesen. Die Beamten suchen in der Umgebung und werden in einem dichten Gebüsch fündig: Rund acht Meter abseits der B45 steht der stark beschädigte Seat Ibiza!

Nach derzeitigem Kenntnisstand war der junge Mann auf der B45 zwischen Meckesheim und Zuzenhausen unterwegs, als er die Kontrolle über den Wagen verlor. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallt nach rund 100 Metern gegen einen Baumstumpf. Daraufhin überschlägt sich der Ibiza und kommt wieder auf den Rädern zum Stehen. 

Der 21-Jährige wird bei dem Unfall verletzt, kann sich aber eigenständig aus dem demolierten Fahrzeug befreien und läuft in Richtung Zuzenhausen. 

Er wird zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert und stationär aufgenommen. Über Art und Schwere seiner Verletzungen liegen noch keine Informationen vor. Gegen ihn wird nun wegen Straßenverkehrsgefährdung ermittelt.

Das Auto musste geborgen und abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf rund 4.000 Euro geschätzt.

pol/rmx

Kommentare