Tipps für Kids

Kultur ist Trumpf in der Vorweihnachtszeit

+
Die Moldau

Metropolregion - Zur besinnlichen Adventszeit passen am besten wundervolle klassische Familien-Konzerte. Die Redaktion von MANNHEIM24 hat eine kleine aber feine Auswahl getroffen.

Theater und Orchester Heidelberg: 1. Familien-Konzert Klangwerkstatt „Moldau Reloaded“ 

Ein besonders farbiger Geschichtenerzähler: der Romantiker Bedrich Smetana komponiert den Lauf der Moldau von der Quelle bis zur Mündung – eine spannende musikalische Reportage voller Rhythmus und Melodie. Und so wird AP Zahners neue Klangwerkstatt zu einem Labor, in dem die Musik einmal von einer ganz anderen Seite betrachtet wird, in der sie auseinandergenommen und dann wieder zusammengebaut wird, in der einmal genauer hingehört wird bei all den Tönen, Klängen und Rhythmen, die zur unvergesslichen Musik werden.

Wo: Theater Heidelberg, Marguerre-Saal, Altstadt

Wann: Sonntag 7. Dezember, 11 Uhr

Wer: Alle (Karten: ab 8 Euro)


Kulturfenster: Schöne Bescherung, Olchis!

Alle Jahre wieder: Tannenbaum schmücken, Geschenke einwickeln, Plätzchen backen und Weihnachtslieder singen – so ist es überall. Außer bei den Olchis! Die Olchis stinken, können sich nicht benehmen und leben im Müll. Und sie feiern Weihnachten ganz anders: Am Baum hängen Fischgräten, die Plätzchen sind verkohlt und in der Stillen Nacht wird ordentlich Krach gemacht. Aber was sind das eigentlich für seltsame Geschenke?! Olchiforscherin Frau Dr. Brausewein-Semmel hat alle Hände voll zu tun, das Chaos in den Griff zu kriegen...

Wo: Kulturfenster Heidelberg, Kirchstraße

Wann: Samstag 6. Dezember, 17 Uhr 

Wer: Kinder ab 5 Jahre und ihre weihnachtsgestressten Eltern (Karten: ab 5 Euro)


Nationaltheater Mannheim: Hänsel und Gretel von Engelbert Humperdinck

Hänsel und Gretel

Das bekannte Märchen der Brüder Grimm als große Oper: Humperdincks erfolgreichstes Werk erfreut seit über hundert Jahren Groß und Klein. Im Vergleich zur Vorlage ist hier die Handlung verkürzt und die „böse“ Stiefmutter humanisiert. Ihre große Beliebtheit verdankt die idyllische Märchenoper nicht zuletzt der Mischung aus spätromantischer Orchestersprache und schlichten Volksliedern wie Suse, liebe Suse oder Ein Männlein steht im Walde.

Wo: Nationaltheater Mannheim 

Wann: Sonntag 7. Dezember, 16 Uhr

Dauer: 2 Stunden und 10 Minuten, inkl. einer Pause (20 Minuten) nach einer Stunde

Wer: Alle (Karten: ab 20 Euro)

Quelle: Mannheim24

Oliver Koletzki und „Stil vor Talent“-Crew am Hafen 49 

Oliver Koletzki und „Stil vor Talent“-Crew am Hafen 49 

Gute Stimmung beim 1. Ludwigshafener Brückenaward

Gute Stimmung beim 1. Ludwigshafener Brückenaward

Fotos: Unfall mit Imbiss-Mobil

Fotos: Unfall mit Imbiss-Mobil

Kommentare