1. Heidelberg24
  2. Region

Nach Mord an Ayleen A. (†14): Wäre „pietätlos“ – Gottenheim sagt beliebtes Weinfest ab

Erstellt:

Von: Teresa Knoll

Kommentare

Gottenheim – Ein ganzes Dorf ist in tiefer Trauer um die ermordete Ayleen A. (14) vereint. Deswegen hat man sich entschlossen, das beliebte „Hahleraifest“ im September abzusagen.

Ganz Gottenheim ist in großer Trauer um Ayleen A. Die Leiche der 14-Jährigen ist am 29. Juli gefunden worden, die Ermittlungen ergaben: Das Mädchen ist ermordet worden. Vom 2. bis 4. September sollte das „Hahlereifest“ in der 3.000 Seelen Weinbaugemeinde stattfinden. Da es respekt- und pietätlos wäre, unter diesen Umständen ein Weinfest zu veranstalten, wird es dieses Jahr ausfallen, wie Bürgermeister Christian Riesterer jetzt verkündet hat.

Mord an Ayleen A. (†14): Gottenheim sagt bekanntes Weinfest ab – „Leben muss weitergehen“

Das Hahlereifest ist ein überregional bekanntes Weinfest, das nur alle zwei Jahre in Gottenheim stattfindet. Es wäre jedoch pietätlos jetzt zu feiern, da wenige Tage zuvor die 14-jährige Ayleen ermordet im Teufelsee (Hessen) gefunden wurde. „ Die Geschehnisse haben das Dorf sehr mitgenommen. Trauer und Wut mischen sich vielfach. Die ganze Gemeinde ist mit den Gedanken bei Ayleen und ihrer Familie“, schreibt Riesterer einem Statement.

Riesterer zählt zwar auch die Gründe auf, die dafür sprechen würden, das Fest stattfinden zu lassen: „Das Leben muss gerade nach solch einem schlimmen Ereignis weitergehen.“ Ebenso wäre das Fest eine Gelegenheit für die Bürger, über den tragischen Todesfall zu sprechen und ihn so aufzuarbeiten. Nicht zuletzt seien die Vereine auf die Einnahmen angewiesen.

Nach Mordfall: Das Hahleraifest in Gottenheim wird abgesagt.
Nach Mordfall: Das Hahleraifest in Gottenheim wird abgesagt. (Montage) © dpa/Philipp von Ditfurth; Screenshot Pressemitteilung Gottenheim; Headline24 Montage

Sicher sei es unter den Umständen die richtige Entscheidung. Trotzdem wird der Ausfall des Festes schmerzlich sein: Das letzte Mal konnte das Hahleraifest 2018 stattfinden. Im Jahr 2020 musste es dann wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. Das bedeutet finanzielle Verluste für die teilnehmenden Vereine, und für die Bevölkerung ist es eine Gelegenheit weniger zu feiern.

Mord an Ayleen A. (†14) aus Gottenheim: Weinfest zu feiern wäre „unangebracht“

Die Gründe gegen das Event sind jedoch schwerwiegender. Ein Fest mit überregionaler Bekanntheit kann nicht so zeitnah zu den traurigen Ereignissen stattfinden. Das wäre „pietätlos, unangebracht und respektlos gegenüber der verstorbenen Ayleen und allen Trauernden in der Gemeinde“, so Bürgermeister Riesterer. Ein zwangloses Feiern wäre so nicht möglich. Die Details in dem Mordfall sind schockierend: Der dringend Verdächtige war bereits vor der Horror-Tat wegen eines Sexualdelikts in einer Psychiatrie.

Riesterer äußert die Vermutung, dass viele Bürger Gottenheims das Hahleraifest wohl gar nicht besuchen würden und so überwiegend „auswärtige Gäste das Bild des Festes prägen“. Da die Gemeinde im Fokus der Medien steht, würde das Signal, das dadurch gesendet würde, auf Ablehnung und Unverständnis stoßen.

Das Weinfest in Gottenheim wird abgesagt.
Nach Mord an Ayleen A. (†14): Das Hahleraifest in Gottenheim wird abgesagt. © Philipp von Ditfurth/dpa

Mord an Ayleen A. (†14) aus Gottenheim: Weinfest wird abgesagt – „Festivalsommer“ 2023 als Ausgleich

„Der Vereinsgemeinschaft und der Gemeinde ist es wichtig, diese einstimmige und einvernehmliche Entscheidung als Zeichen der Solidarität und des Zusammenstehens einer Dorfgemeinschaft in diesen schweren Tagen zu verstehen“, so Riesterer.

Übrigens: Unser HEIDELBERG24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Eine gute Nachricht gibt es aber trotzdem: „Die Vereinsgemeinschaft hat ebenfalls entschieden, als Ersatz 2023 einen „Festivalsommer“ durchzuführen. Jeder Verein wird auf einem der öffentlichen Plätze der Gemeinde ein Open-Air Veranstaltung im Laufe des Jahres 2023 anbieten.“ 2024 soll dann das Hahleraifest wie gewohnt stattfinden. (PM/resa)

Auch interessant

Kommentare