Jede Hilfe kommt zu spät 

Nach Absturz eines Kleinflugzeuges: Pilot (†38) tot! 

+
Das Kleinflugzeug des Typs Jodel D 92 ist kurz nach dem Start von einem Flugplatz in Mosbach-Lohrbach aus unbekanntem Grund in ein Feld gestürzt.

Mosbach - Am Mittwochabend, kurz nach 19 Uhr stürtzt ein Kleinflugzeug kurz nach dem Start über einem Feld ab. Für den Piloten kommt jede Hilfe zu spät!

+++UPDATE: Nach tödlichem Absturz: Kleinflugzeug wird untersucht! +++

Ein 38-Jähriger startet kurz nach 19 Uhr mit seinem einsitzigen Sportflugzeug des Typs Jodel D 92 auf dem Flugplatz Mosbach-Lohrbach. Doch nach nur 800 Metern stürzt er auf ein Feld in der Nähe der Landstraße nach Waldbrunn!

Obwohl zahlreiche Einsatzkräfte von Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei schnell am Absturzort sind, können sie dem Piloten nicht mehr helfen.

Er starb vermutlich unmittelbar beim Absturz seiner Maschine. Sowohl Beamte der Kriminalpolizei Heilbronn als auch Spezialisten der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung in Braunschweig sind an den Absturzort und versuchen herauszufinden wie es zu diesem Unglück gekommen ist. 

Das Wrack wird sichergestellt und noch in der Nacht abtranportiert.

Erst vor knapp einem Monat ist in Mosbach schon einmal ein Kleinflugzeug abgestützt

pol/kp

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Polizei stoppt betrunkenen Raser auf Autobahn - beim genauen Hinschauen sind Beamte geschockt

Polizei stoppt betrunkenen Raser auf Autobahn - beim genauen Hinschauen sind Beamte geschockt

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

Kohlenmonoxid-Vergiftung: So kannst Du Dich im Notfall schützen!

Kohlenmonoxid-Vergiftung: So kannst Du Dich im Notfall schützen!

Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt ein Geständnis ab 

Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt ein Geständnis ab 

Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig

Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.