+
Motorradrüpel verursacht Fahrradunfall und begeht Fahrerflucht (Symbolfoto)

Unfassbar...

Motorradrüpel begeht Fahrerflucht 

  • schließen

Ladenburg - Ein rücksichtsloser Motorradfahrer nutzt den Radweg als Überholspur. Dabei wird ein 15-jähriger Radfahrer verletzt. Zu allem Überfluss begeht der Rowdie noch Fahrerflucht.

Ein Motorradfahrer, dem der Verkehr auf der Ilvesheimer Straße in Ladenburg am gestrigen Dienstag zu zäh fließt, überholt rechts und stößt dabei einen 15-jährigen Montainbike-Fahrer auf die Straße. 

Aber der Reihe nach: Der 15-Jährige ist auf dem Radweg unterwegs. Plötzlich kommt ihm ein Motorradfahrer entgegen. Der Motorradfahrer nutzt offenbar den Radstreifen als rechte Überholspur.  Prompt kommt es zu einem Unfall: Das Motorrad streift den Teenager, der stürzt. Der Motorradfahrer braust auf dem Radweg weiter, ohne sich um sein Opfer zu kümmern.

Die Bilanz dieses unverantwortlichen Überholmanövers: Schürfwunden, Prellungen und ein angeschwollener Knöchel. Das Mountainbike des Schülers ist schwer beschädigt. 

Bislang weiß die Polizei, dass das Motorrad höchstwahrscheinlich schwarz war und neben dem Fahrer noch einen Sozius dabei war. Wer diese rücksichtslose Rüpelaktion beobachtet hat soll sich bei der Polizei unter 0621 1744045 oder unter 06203 93050 melden. 

tin

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Großeinsatz in Kirchstraße

Großeinsatz in Kirchstraße

Brand in Ringstraße: Der Tag danach

Brand in Ringstraße: Der Tag danach

Mehrfamilienhaus brennt völlig aus! 

Mehrfamilienhaus brennt völlig aus! 

Kommentare