Zeugen gesucht

Motorradfahrer türmt vor Polizei

+
Ein Motorradfahrer mit Sozius lieferte sich am Dienstagabend eine Verfolgungsjagd mit der Polizei (Symbolfoto).

Hockenheim - Die Polizei will am Dienstagabend einen Motorradfahrer mit Sozius kontrollieren. Der Kradfahrer rast davon und liefert sich eine wilde Verfolgungsjagd mit den Beamten.

Am Dienstagabend kam es in Hockenheim zu einer Verfolgungsjagd zwischen einem Motorradfahrer und einer Polizeistreife.

Der Streifenwagen der Polizei Hockenheim wollte gegen 18:25 Uhr in der Hockenheimer Talhausstraße einen Motorradfahrer mit Sozius kontrollieren. Als der Streifenwagen hinter dem Motorrad hielt und ihn über das Anhalteschild „STOP POLIZEI“ zum Stehenbleiben aufforderte, wendete der Krad-Fahrer sein Bike und raste davon. 

Auf seiner abenteuerlichen Flucht überfuhr der Motorradfahrer mehrere rote Ampeln und war teilweise auch gegen die Fahrtrichtung unterwegs, bevor er auf den Parkplatz eines Einkaufsmarkts einbog und aus dem Sichtfeld der Polizeibeamten verschwand. 

Um einen Unfall mit dem Motorradfahrer zu verhindern, mussten Autofahrer bremsen und Passanten aus dem Weg springen. 

____

Das Polizeirevier Hockenheim bittet nun alle Personen, die durch den Motorradfahrer gefährdet wurden oder Angaben zu ihm machen können, sich beim Polizeirevier Hockenheim unter der Telefonnummer 06205/28600 zu melden.

pol/rmx

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Tödlicher Unfall auf der B291!

Tödlicher Unfall auf der B291!

Feuer auf AVR-Gelände! 

Feuer auf AVR-Gelände! 

Schwerer Unfall: Drei Menschen in Lebensgefahr!

Schwerer Unfall: Drei Menschen in Lebensgefahr!

Kommentare