Polizei sucht nach mehreren Tätern

Dreister geht's nicht! Einbrecher transportieren 250-Kilo-Tresor mit Sackkarre ab

+
Für ihre schwere Beute benötigen die Einbrecher eine Sackkarre (Symbolfoto)

Mühlhausen - In einer Nacht-und-Nebel-Aktion brechen Unbekannte in einer Firma ein und erbeuten einen rund 250 Kilo schweren Tresor! Wie die Einbrecher bei ihrer dreisten Tat vorgehen: 

Der Eigentümer der Firma in der Straße „In den Rotwiesen“ stellt am Mittwochmorgen einen Einbruch fest und verständigt sofort die Polizei. Die Täter brechen offenbar zunächst die Zauntür auf, um auf das Firmengelände zu gelangen. Dort hebeln sie mehrere Fenster auf, um in die Räume zu gelangen. 

Mit einer Sackkarre gelingt es den Tätern, einen rund 250 Kilo schweren Tresor aus dem Bürotrakt zu transportieren. Der Inhalt: mehrere tausend Euro, Fahrzeugbriefe und diverse Firmenunterlagen! Wegen Größe und Gewicht des Tresors gehen die Ermittler von mehreren Einbrechern aus.

Über einen Feldweg auf der Rückseite des Firmengebäudes verladen die Täter den Tresor in ein Fahrzeug und ergreifen die Flucht. 

Zeugen gesucht!

Wer hat im Bereich des Einbruchs verdächtige Personen bemerkt? Als Tatzeit kommt Dienstagabend von 19:30 bis Mittwochfrüh, 7:30 Uhr in Frage. Zeugen sollen sich beim Polizeirevier Wiesloch (☎ 06222/57090) oder dem Polizeiposten Mühlhausen (☎ 06222/662850) melden.

pol/kab  

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare