‚Im Bangert‘

Umstürzender Baum trifft Mann am Kopf - schwer verletzt!

+
Der Mann wird mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. (Symbolfoto)

Mühlhausen - Als ein Mann einen Baum im Waldgebiet fällen will, wird ihm das zum Verhängnis. Schwer verletzt zählt plötzlich jede Sekunde, um ihn ins Krankenhaus zu bringen: 

Ein 53-Jähriger will am Samstagabend (3. März) einen Baum in der Straße ‚Im Bangert‘ fällen. Ob er dies privat oder beruflich macht, ist nicht bekannt. Gegen 16 Uhr sägt er einen Baum im Böschungsbereich an, als dieser plötzlich unkontrolliert umfällt und den Mann direkt am Kopf trifft! 

Sofort verständigt ein Angehöriger per Notruf den Rettungsdienst. Der Notarzt versorgt den schwer verletzten 53-Jährigen vor Ort, lässt ihn dann aber mit dem Rettungshubschrauber nach Ludwigshafen in eine Klinik fliegen. 

Die Polizei Mühlhausen untersucht nun den Vorfall, um die Umstände zu klären.

pol/dh

Mehr zum Thema

Meistgelesen

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

Tumulte nach Kroos-Tor: Schwedens Keeper tritt gegen DFB nach und ätzt gegen „ältere Generation“

Tumulte nach Kroos-Tor: Schwedens Keeper tritt gegen DFB nach und ätzt gegen „ältere Generation“

Polizei-Bilanz nach Deutschland-Spiel: hunderte Autos im Konvoi unterwegs!

Polizei-Bilanz nach Deutschland-Spiel: hunderte Autos im Konvoi unterwegs!

Das schrie Hummels zu Kroos vor dem erlösenden Freistoß

Das schrie Hummels zu Kroos vor dem erlösenden Freistoß

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

WM 2018: So kommt Deutschland ins Achtelfinale - alle Szenarien

WM 2018: So kommt Deutschland ins Achtelfinale - alle Szenarien

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.