Wer macht so etwas grausames?

Von Pfeil getroffen: Katze schleppt sich bis nach Hause um zu sterben!

+
Kater wird von Pfeil tödlich verletzt (Symbolfoto)

Mühlhausen - Schrecklich! Ein Kater wird von einem Pfeil getroffen. Der Vierbeiner schleppt sich mit schwersten Verletzungen bis nach Hause, um dort zu sterben:

Es ist ein furchtbarer Schock für eine Katzenbesitzerin aus dem Ortsteil Tairnbach: Als sie am Freitag (29. Juni) gegen 17 Uhr nach Hause kommt, findet sie ihren geliebten Kater tot im Körbchen liegen. In seinem Körper steckt ein circa sechs Zentimeter goldfarbener Pfeil

Die Polizei geht bislang davon aus, dass der Kater in der Eichtersheimer Straße von einem Unbekannten verletzt wird. Vermutlich mit einer Armbrust soll der Täter den Pfeil auf den Vierbeiner geschossen haben.

Die Fellnase hat sich anschließend mit schweren Verletzungen bis nach Hause geschleppt und sich dort in den Katzenkorb gelegt. Dort erliegt der Kater qualvoll seiner Verletzung.

Die Polizei bittet Zeugen, die am Freitag zwischen 13 Uhr und 17 Uhr verdächtige Beboachtungen gemacht haben, sich beim Polizeiposten Mühlhausen (☎06222/662850) oder dem Polizeirevier Wiesloch (☎06222/57090).

+++

Hast Du was gesehen? Teile den Artikel auf Facebook:

pol/jol

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare