Fahranfänger am Steuer

18-jähriger BMW-Fahrer macht fatalen Fehler – es kommt zum Crash auf der B39

+
Schwerer Unfall auf B39

Mühlhausen - Bei einem schweren Unfall auf der B39 krachen zwei Autos frontal ineinander und die Bundesstraße muss gesperrt werden.

Am Samstagabend gegen 22 Uhr kommt es zu einem schweren Unfall auf der B39. Nach Angaben der Polizei ist ein 18-jähriger BMW-Fahrer auf der B39 in Richtung Angelbachtal unterwegs und will auf die Straße in Richtung Tairnbach links abbiegen. Doch der Fahranfänger macht einen fatalen Fehler und übersieht einen entgegenkommenden Mercedes!

Der 60-jährige Mercedes-Fahrer hat keine Chance abzubremsen und die Autos kollidieren mitten auf der Kreuzung. Der 18-jährige BMW-Fahrer und seine 16-jährige Beifahrerin, sowie der Mercedes-Fahrer, werden glücklicherweise nur leichtverletzt und kommen in die umliegenden Krankenhäuser. Die beiden beteiligten Autos kommen allerdings nicht so glimpflich davon, es entsteht ein Sachschaden von etwa 25.000 Euro.

Oft gelesen: Horror-Unfall auf A5: Bild des Schreckens – 25-Jähriger stirbt im Krankenhaus

Gesamtschaden von 25.000 Euro nach Frontalzusammenstoß auf B39

Ob Alkohol im Spiel war, ist nicht bekannt – anders als bei einem 39-jährigen Lkw-Fahrer am Freitag (12. Juli): Bei einer Polizeikontrolle ist der Mann so betrunken, dass er es nicht mal mehr schafft, aus dem Fahrersitz aufzustehen! Bei dem Unfall bei Mühlhausen übernimmt das Polizeirevier Wiesloch die weiteren Ermittlungen.

Nach dem Frontalzusammenstoß auf der B39 versorgen Rettungskräfte aus dem Umland die Verletzten und die Feuerwehren aus Tairnbach und Mühlhausen räumen die Unfallstelle. Während der Bergung der Fahrzeuge war die B39 bis 23:45 Uhr gesperrt. Glücklicherweise kommt es zu keinen Vorfällen wie in Heidelberg am Freitag (12. Juli), wo dreiste Autofahrer die Polizeiabsperrung ignorieren und quer durch die Unfallstelle fahren! 

In Gegensatz zu einem Nissan-Fahrar auf der A6, hat der BMW-Fahrer zumindest keinen Filmriss und auch noch alle Reifen am Fahrzeug.

pol/mw

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare