Stau in beide Richtungen

Schwerer Crash auf B39: Motorradfahrer (31) lebensgefährlich verletzt

+
Frontalzusammenstoß zwischen Motorrad und Krankentransporter

Mühlhausen - Am Montagnachmittag kracht es auf der B39, kurz nach der Abfahrt zur A6. Ein Krankentransporter stößt mit einem Motorrad zusammen: 

+++ UPDATE 25. September, 7:00 Uhr: Nach Informationen der Polizei wird der 31-jährige Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt! Auch der Grund für den Unfall steht nun fest – der 50-jährige Fahrer des Sprinters hat wohl die Vorfahrt des Motorrads missachtet. Der Schaden beträgt etwa 28.000 Euro. Die B39 ist bis circa 18 halbseitig gesperrt.

+++

Der Unfall ereignet sich um kurz nach 16 Uhr auf der B39 zwischen der Anschlussstelle Wiesloch/Rauenberg und Rauenberg. Nach ersten Informationen stößt ein Mercedes-Transporter in Höhe der Einmündung zur Malschenberger Straße/B3 frontal mit einem Motorrad der Marke Yamaha zusammen.

Frontalzusammenstoß auf B39: Motorradfahrer schwer verletzt

Der Motorradfahrer wird bei dem Crash schwer verletzt und muss mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Der Fahrer des Krankentransports erleidet leichte Verletzungen. 

Die B39 muss halbseitig gesperrt werden. Der Verkehr staut sich in beide Richtungen. Die genaue Unfallursache ist noch unbekannt. 

pri/kab

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare