Am Autobahnkreuz Mutterstadt

Zwei Tote bei Unfall auf A65! Autos brennen komplett aus

+
Bei einem tragischen Unfall kommen zwei Personen auf der A65 ums Leben.

Mutterstadt - Auf der A65 ereignet sich am frühen Morgen ein tragischer Unfall. Nach einem Crash fangen zwei Autos Feuer. Dabei sterben zwei Menschen:

+++ UPDATE (17:10 Uhr):

Wenige Stunden nach dem Unfall meldet sich der Bruder bei der Polizei. Seine Schwester ist den ausgebrannten Corsa gefahren.

+++

Am Montagmorgen (23. Juli) fährt ein Kleinlieferwagen auf der A65. Gegen 0:15 Uhr ist der Fahrer am Autobahnkreuz Mutterstadt in Richtung Neustadt auf der rechten Fahrbahn unterwegs. Aus bislang unbekanntem Grund kracht der Wagen auf ein langsam fahrendes oder sogar stehendes Auto.

Durch den Aufprall kommen beide Fahrzeuge von der Straße ab und stürzen eine Böschung hinab – etwa 5 Meter tief. Nach dem Sturz beginnen beide Autos zu brennen! Der Fahrer des Lieferwagens kann sich unverletzt aus seinem Fahrzeug befreien und versucht den Insassen des anderen Autos zu helfen – jedoch vergeblich.

Jede Hilfe kommt zu spät!

Er schafft es, die leblose Fahrerin zu bergen. Zusammen mit einem Ersthelfer will er daraufhin den Beifahrer retten – das Feuer ist aber schon zu weit ausgebreitet. Die Person auf dem Beifahrersitz verbrennt bis zur Unkenntlichkeit!

Ein Notarzt schafft es, die Fahrerin noch einmal zu reanimieren. Sie verstirbt aber etwa zwei Stunden später in einem Krankenhaus. Die Identität der beiden Verstorbenen ist bisher noch unbekannt. Beide Autos brennen komplett aus

Insgesamt sind 14 Fahrzeuge von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei im Einsatz. Für die Unfallaufnahme und die Bergung ist die A65 in Richtung Neustadt zwischen Autobahnkreuz Mutterstadt und der Anschlussstelle Dannstadt komplett gesperrt.

pol/dh

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare