Zwei Menschen sterben

Nach tödlichem Unfall auf A65: Bruder der Toten meldet sich bei Polizei!

+
Bei einem tragischen Unfall kommen zwei Personen auf der A65 ums Leben.

Mutterstadt - Zwei Menschen sterben bei einem Unfall am Kreuz Mutterstadt. Nun ist das erste Opfer identifiziert: Es ist die Schwester des Autobesitzers.

Es ist ein schrecklicher Unfall, der sich am Montagmorgen (23. Juli) am Autobahnkreuz Mutterstadt abspielt. Nachdem ein Lieferwagen einem Opel Corsa aufgefahren ist, stürzen beide Fahrzeuge eine Böschung hinab und fangen Feuer. Der Fahrer des Lieferwagens kann sich noch retten, die Insassen im Auto kommen ums Leben. Der Beifahrer verbrennt im Wagen, die Fahrerin verstirbt kurz darauf in einem Krankenhaus.

Bruder der Fahrerin meldet sich bei Polizei

Wie die Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße mitteilt, hat sich der Halter des ausgebrannten Corsa gemeldet. „Durch umfangreiche Befragungen im Umkreis seiner Familie konnte schließlich heute Nachmittag die Identität der Fahrerin eindeutig geklärt werden“ – es ist seine 31-jährige Schwester aus Hassloch

Zur Identität der Person auf dem Beifahrersitz laufen die Ermittlungen weiter.

pol/jol

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare