Nach deutscher Meisterleistung

Über 1.000 Fans feiern den 7:1-Sieg ihrer Jungs

+

Trotz des miesen Wetters ließen es sich die Mannheimer Fußballfans nicht nehmen, den grandiosen Sieg der deutschen Elf gebührend zu feiern.

Obwohl in Mannheim und Heidelberg viele Public Viewings aufgrund des starken Regens abgesagt werden mussten, zeigten mehrere Hunderte Deutschland-Fans nach dem Sensations-Erfolg von 7:1 dem Schauer die kalte Schulter.

Nach Abpfiff packten vor allem Fußballbegeisterte in Eberbach, Sinsheim, Schwetzingen und Heidelberg ihre Fahnen und bildeten Autokorsos. In Heidelberg musste sogar kurzfristig die Sofienstraße gesperrt werden, da sich mehr als 40 Autos an dem Feierzug beteiligten.

Locker toppen konnten das die Mannheimer Fans. In der City bildeten sich nach Spielende ein Autokorso von ca. 700 Autos. Erst gegen 1.00 Uhr normalisierte sich die Verkehrslage wieder. Am Wasserturm feierten zwischenzeitlich bis zu 1.200 Fans friedlich den Einzug ins WM-Finale.

ots/rob

Quelle: Mannheim24

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Kommentare