Strohlagerbrand bei Kirrlach

Straße erst seit dem Morgen wieder frei

Was für ein hartnäckiges Feuer! Das brennende Strohlager an der Kreisstraße zwischen St. Leon-Rot und Kirrlach beschäftigte die Feuerwehr noch eine weitere Nacht. Die Straße war bis eben noch gesperrt.

60 Einsatzkräfte der Wehren aus St. Leon, Roth, Mannheim und dem Technischen Hilfswerk ackerten die ganze Nacht hindurch, um die unzähligen Glutnester zu löschen. Durch die immense Rauchentwicklung musste die Kreisstraße für den Verkehr gesperrt werden. Erst jetzt gibt die Polizei Entwarnung: Die K4152 zwischen St. Leon-Rot und Kirrlach ist seit 9.15 Uhr wieder frei befahrbar!

Auch im Mannheimer Norden brannten gestern Abend rund 40 Strohballen auf einem Feld an der Lilienthalstraße im Stadtteil Schönau. 

In beiden Fällen wird Brandstiftung vermutet.

kb

Rubriklistenbild: © Kiefer

Mehr zum Thema

William & Kate beim Besuch im DKFZ!

William & Kate beim Besuch im DKFZ!

Fotos: Brand in Industriestraße

Fotos: Brand in Industriestraße

Fotos: Unfall mit Imbiss-Mobil

Fotos: Unfall mit Imbiss-Mobil

Kommentare