Drei Familienmitglieder schwer verletzt

Weil betrunkene Autofahrerin die Kontrolle verliert! Kind (†5) stirbt bei Unfall auf A5

+
Kind stirbt bei Unfall auf Autobahn in Hessen

Bad Nauheim - Am Samstagabend verliert eine betrunkene Autofahrerin die Kontrolle über ihren Wagen und kracht gegen einen vollbesetzten VW – für einen fünfjährigen Jungen kommt jede Hilfe zu spät...

Der Anblick, der sich den Einsatzkräften am Samstagabend (20. Oktober) an der Unfallstelle auf der A5 in Hessen bietet, ist nur schwer zu ertragen! 

Wie die Polizei berichtet, ist eine offenbar betrunkene 43-Jährige aus Höchst im Odenwald mit ihrem Opel in Fahrtrichtung Kassel unterwegs, als sie plötzlich die Kontrolle über ihren Wagen verliert. Dabei streift sie den VW eines 35-jährigen Familienvaters, der mit seinen drei Kindern im Alter von 2, 4 und 5 Jahren im Auto sitzt.

Durch die Wucht des Aufpralls wird der Wagen gegen die Leitplanke geschleudert und bleibt total beschädigt auf dieser liegen.

Für das älteste Kind – einen fünfjährigen Jungen - kommt jede Hilfe zu spät, es stirbt noch in den Trümmern. Seine zwei Jahre alte Schwester, sein vierjähriger Bruder und sein Vater müssen schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die 43-jährige Unfallverursacherin muss ebenfalls in eine Klinik gebracht werden.

In Folge des schweren Unfalls muss die A5 in Fahrtrichtung Kassel für mehrere Stunden gesperrt werden. 

Die Staatsanwaltschaft Gießen hat die Ermittlungen aufgenommen. Ein Gutachter soll die genaue Unfallursache ermitteln.

dpa/pol/rob

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare