Garage wird komplett verwüstet

Gruppe stürmt Silvesterparty - 3 Verletzte!

+
Gruppe stürmt Silvester-Party und verletzt drei Männer (Symbolfoto)

Neckarbischofsheim - Statt gemütlich mit Freunden und der Familie zu feiern, wird ein 48-Jähriger und seine Gäste zum Opfer einer gewalttätigen Gruppe! Mehr dazu:

Mit Freunden und der Familie feiert ein 48-jähriger Mann in seiner Garage Silvester. Gegen 0:20 Uhr steht er und seine Gäste auf dem Gehweg, als ein BMW mit offenbar überhöhter Geschwindigkeit die Straße entlang rast. 

Der Mann veranlasst den Fahrer anzuhalten, um darauf aufmerksam zu machen, dass auch Kinder am Straßenrand stehen würden und er langsamer fahren solle. Der Fahrer wird wütend und versucht auszusteigen, was jedoch der 48-Jährige verhindern kann in dem er die Wagentür zudrückt. Daraufhin fährt der BMW wieder mit hoher Geschwindigkeit davon.

Gruppe stürmt Party und schlägt auf Gäste ein!

Gegen 3 Uhr kommt der unbekannte BMW-Fahrer zurück. Mit sieben oder acht weiteren Personen steigt er aus und rennt überfallartig auf die Garagenparty. Dort schmeißen die Täter Bierbänke, Flaschen und Geschirr um und gehen auf die Gäste los. Mit Schlägen verletzen sie den 48-Jährigen, sowie einen 21- und 17-Jährigen. 

>>> Schläger, Böller und Waffen: Einsätze der Polizei an Silvester

Die Angreifer verlassen daraufhin das Grundstück. Allerdings tauchen sie nach etwa zehn Minuten wieder auf und verwüsten erneut die Garage und schlagen auf die Anwesenden ein. 

Fahndung nach den Tätern

Der 21-Jährige, der auf dem Boden liegend getreten wurde, muss mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die beiden anderen Opfer erleiden leichte Verletzungen. 

Trotz eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen können zunächst keine Tatverdächtigen gefasst werden. Eine Personengruppe wird im Anschluss in Untergimpern kontrolliert, ob diese an der Tat beteiligt waren, bedarf der weiteren Ermittlungen des Polizeipostens Waibstadt.

pol/jol

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare