Riesiges Loch im Dach

Baukran kracht auf Haus! Gutachter soll Ursache klären 

+
Die Unfallstelle in der Hollmuthstraße in Neckargemünd.

Neckargemünd - Eigentlich soll das Haus in der Hollmuthstraße saniert werden – jetzt klafft ein riesiges Loch in dem neuen Dach. Was passiert ist:

+++ UPDATE (26. Juli): Nach dem Sturz eines Baukrans auf ein unbewohntes Haus soll ein Gutachter die Ursache des Unfalls klären. Ob gegen jemanden ermittelt wird, kann ein Polizeisprecher am Donnerstag nicht mitteilen. Der genaue Sachschaden ist noch unbekannt. 

+++

Dieser Unfall hätte auch ganz anders ausgehen können...

Aus bislang unbekannten Gründen stürzt am Mittwochnachmittag (25. Juli) gegen 16 Uhr ein Baukran auf ein Haus in der Hollmuthstraße, reißt ein riesiges Loch ins Dach.

Wie die Polizei berichtet, bedient ein Bauarbeiter zum Unfallzeitpunkt den Kran per Fernbedienung.

Zwar ist das Sanierungsobjekt derzeit unbewohnt, während des Unfalls befinden sich neben dem Eigentümerehepaar auch noch zahlreiche Arbeiter in dem Gebäude – wie durch ein Wunder bleiben aber alle unverletzt.

Ein Bausachverständiger und das Gewerbeamt werden informiert. Die Ermittlungen des Polizeireviers Neckargemünd dauern an.

pol/rob/dpa

Mehr zum Thema

Kommentare