Feuer-Drama in Mehrfamilienhaus 

Fotos von der Sauna-Flammenhölle in Neckargemünd 

Feuer-Drama im beschaulichen Neckargemünd (22. Juni 2019). Nach einem Sauna-Brand rettet die Feuerwehr einen Anwohner in letzter Sekunde!
1 von 46
Feuer-Drama im beschaulichen Neckargemünd (22. Juni 2019). Nach einem Sauna-Brand rettet die Feuerwehr einen Anwohner in letzter Sekunde!
Feuer-Drama im beschaulichen Neckargemünd (22. Juni 2019). Nach einem Sauna-Brand rettet die Feuerwehr einen Anwohner in letzter Sekunde!
2 von 46
Feuer-Drama im beschaulichen Neckargemünd (22. Juni 2019). Nach einem Sauna-Brand rettet die Feuerwehr einen Anwohner in letzter Sekunde!
Feuer-Drama im beschaulichen Neckargemünd (22. Juni 2019). Nach einem Sauna-Brand rettet die Feuerwehr einen Anwohner in letzter Sekunde!
3 von 46
Feuer-Drama im beschaulichen Neckargemünd (22. Juni 2019). Nach einem Sauna-Brand rettet die Feuerwehr einen Anwohner in letzter Sekunde!
Feuer-Drama im beschaulichen Neckargemünd (22. Juni 2019). Nach einem Sauna-Brand rettet die Feuerwehr einen Anwohner in letzter Sekunde!
4 von 46
Feuer-Drama im beschaulichen Neckargemünd (22. Juni 2019). Nach einem Sauna-Brand rettet die Feuerwehr einen Anwohner in letzter Sekunde!
Feuer-Drama im beschaulichen Neckargemünd (22. Juni 2019). Nach einem Sauna-Brand rettet die Feuerwehr einen Anwohner in letzter Sekunde!
5 von 46
Feuer-Drama im beschaulichen Neckargemünd (22. Juni 2019). Nach einem Sauna-Brand rettet die Feuerwehr einen Anwohner in letzter Sekunde!
Feuer-Drama im beschaulichen Neckargemünd (22. Juni 2019). Nach einem Sauna-Brand rettet die Feuerwehr einen Anwohner in letzter Sekunde!
6 von 46
Feuer-Drama im beschaulichen Neckargemünd (22. Juni 2019). Nach einem Sauna-Brand rettet die Feuerwehr einen Anwohner in letzter Sekunde!
Feuer-Drama im beschaulichen Neckargemünd (22. Juni 2019). Nach einem Sauna-Brand rettet die Feuerwehr einen Anwohner in letzter Sekunde!
7 von 46
Feuer-Drama im beschaulichen Neckargemünd (22. Juni 2019). Nach einem Sauna-Brand rettet die Feuerwehr einen Anwohner in letzter Sekunde!
Feuer-Drama im beschaulichen Neckargemünd (22. Juni 2019). Nach einem Sauna-Brand rettet die Feuerwehr einen Anwohner in letzter Sekunde!
8 von 46
Feuer-Drama im beschaulichen Neckargemünd (22. Juni 2019). Nach einem Sauna-Brand rettet die Feuerwehr einen Anwohner in letzter Sekunde!

Neckargemünd - Flammenhölle im beschaulichen Neckartal-Odenwald! Im Zuge eines Brandes in einer privaten Sauna bietet sich den eintreffenden Rettungskräften ein dramatisches Bild.  

Am Samstagabend (22. Juni) gerät gegen 21 Uhr in Neckargemünd im Rhein-Neckar-Kreis eine Sauna in Brand. Das „Schwitzbad“ befindet sich in einer Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in der Bahnhofsstraße. Auf dem Höhepunkt der Flammenhölle steht der Dachstuhl vollständig in Brand und die starke Rauchentwicklung ist kilometerweit zu sehen. Trotz der eingeleiteten Untersuchung ist zum jetzigen Zeitpunkt noch völlig unklar, wie das verheerende Feuer ausbrechen konnte. 

Obwohl ein 47-Jähriger durch die Flammen schwer verletzt wird, hat der Saunagänger Glück im Unglück. Nachdem die Wohnung komplett im Flammenmeer versinkt, sitzt der Mann auf dem Balkon in der Falle - für ihn gibt es kein Zurück mehr! 

Neckargemünd: Feuerwehr rettet Mann vor sicherem Flammentod

In buchstäblich letzter Sekunde kann ihn die Feuerwehr mittels einer Drehleiter retten! Zuvor kühlen die Feuerwehrleute den Mann bis zur Rettung mit einem Wasserstrahl aus dem C-Rohr und bekämpfen zugleich die Flammen hinter ihm, so der Kommandant der Feuerwehr Neckargemünd Frank Merkle. Anschließend wird der Mann umgehend in ein Krankenhaus eingeliefert. 

video

Den eingesetzten Kräften der Feuerwehr gelingt es, das Feuer schnell unter Kontrolle zu bringen. Ein Übergreifen auf Nachbarwohnungen kann damit verhindert werden. Außerdem wird ein Hund aus einer benachbarten Wohnung gerettet. Die übrigen Bewohner des Mehrfamilienhauses reagieren nach dem Ausbruch des Feuers schnell und begeben sich selbständig ins Freie. 

Neckargemünd: Sauna-Brand in Mehrfamilienhaus 

Insgesamt sind mehr als 100 Kräfte der Feuerwehr an den Löscharbeiten beteiligt, darunter die Feuerwehren aus Neckargemünd, Waldhilsbach, Mückenloch und Dislberg. Während des Einsatzes der Feuerwehr muss die Bahnhofstraße gesperrt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf 100.000 Euro

Erst im Februar 2019 brennt es in einer Sauna des Miramar. Mehrere Menschen melden sich per Notruf bei der Polizei, nachdem die Rauchwolke sogar bis zur Autobahn zu sehen ist

Direkt an der Autobahn essen, will ein Lkw-Fahrer am Wochenende und fängt zwischen zwei Lastwagen an zu kochen. Ein verhängnisvoller Fehler wie sich herausstellt, denn dieses Abendessen kostet fast ein Menschenleben

Ende August 2018 findet die Feuerwehr in einem brennenden Haus in Mörlenbach zwei tote Kinder. Die Eltern versuchen sich in der Garage das Leben zu nehmen – doch überleben. Nun wurden sie wegen Mordes im Landgericht Darmstadt verurteilt.

pol/esk 

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare