Sieben teils schwer Verletzte

Geländewagen gerät auf B45 in Gegenverkehr

+
Der Honda-Fahrer konnte nicht mehr ausweichen. Er konnte nur mit Hilfe der Feuerwehr aus dem Wagen befreit werden.

Neckargemünd - Plötzlich kommt der Fahrer eines Geländewagens von der Straße ab und kracht frontal gegen ein entgegenkommendes Auto. Zwei weitere Autofahrer können nicht mehr ausweichen. 

Schlimmer Unfall mit vier beteiligten Autos und sieben teils schwer verletzten Personen auf der Bammentaler Straße am Ortseingang Neckargemünd.

Heftiger Unfall mit vier Autos auf B45

Gegen 17:10 Uhr am Montagabend fuhr ein 48-Jähriger mit seinem Range Rover auf der B45 von Bammental kommend in Richtung Neckargemünd. Auf Höhe des Sportplatzes kam der Mann dann aus noch bislang ungeklärter Ursache in einer leichten Linkskurve auf regennasser Fahrbahn in den Gegenverkehr.

Dort kam es dann zu einem Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden und mit drei Personen besetzten Honda. Der Fahrer des Hondas wurde eingeklemmt und musste anschließend von der Feuerwehr aus seinem Wagen befreit werden. Genau wie seine beiden Mitfahrer und der 48-jährige Unfallverursacher musste er mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Zwei weitere Autos, die direkt hinter dem Honda fuhren, konnten nicht mehr ausweichen. Die drei Insassen der beiden Wagen wurden leicht verletzt.

Insgesamt wird der Schaden auf 100.000 Euro geschätzt.

In Folge der Unfallaufnahme und Räumungsarbeiten musste die Bammentaler Straße von 17:20 Uhr bis 20:40 Uhr voll gesperrt werden.

mk/rob

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

Pfälzerin Jenny (30) rettet Straßenhunde vor dem Tod!

Pfälzerin Jenny (30) rettet Straßenhunde vor dem Tod!

Kommentare