Weil Hundehalterin nicht reagiert

Jogger (55) von Hund gebissen!

+
Jogger wird von unangeleintem Hund angefallen (Symbolfoto)

Neckargemünd - Ohne Leine rennt ein Hund über die Wiese. Als er einen Jogger erblickt, rennt er auf ihn zu und beißt ihm ins Bein – auf die Rufe der Hundehalterin reagiert er gar nicht...

Am Montagmorgen will der 55-jährige Jogger eine Runde am Treidelpfad des Kleingemünder Neckarufers laufen. 

Gegen 9:30 Uhr begegnet er einer 49-jährigen Frau, die mit ihrem Hund unterwegs ist. Das Tier läuft frei herum –er ist nicht angeleint

Als der Jogger die Hundehalterin überholt, gibt der Vierbeiner Gas, überholt den Jogger, stoppt dann abrupt, dreht um und läuft direkt auf den Mann zu. 

Obwohl der Jogger die Hundehalterin auffordert, den Hund anzuleinen, reagiert sie nicht. 

Dann passiert es: Der Hund beißt dem 55-Jährigen in den Oberschenkel. Die Sportkleidung wird völlig zerrissen.

Jetzt setzt sich endlich auch die Hundehalterin in Bewegung. Es gelingt ihr, den Hund anzuleinen. Jetzt muss die Frau aus Neckargemünd mit einer Anzeige rechnen. 

pol/mk

Mehr zum Thema

Motorradfahrer nach Unfall schwer verletzt! 

Motorradfahrer nach Unfall schwer verletzt! 

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Garnele & Perlhuhn! So lecker wird‘s im neuen Palazzo

Garnele & Perlhuhn! So lecker wird‘s im neuen Palazzo

Kommentare