Zurück bei ihrer Familie

Vermisstes Mädchen (14) aus Neckargemünd wieder da!

+
Vermisste aus Neckargemünd ist wieder aufgetaucht

Neckargemünd - Nach drei Wochen ist die vermisste Ashlee A. wieder aufgetaucht. Sie ist bei einer Kontrolle in Biberach gefunden worden:

Update vom 24. Mai, 11:40 Uhr: Die vermisste Ashlee A. aus Neckargemünd ist am Donnerstagabend (23. Mai) wieder aufgetaucht. Bei einer Kontrolle des Kommunalen Ordnungsdiensts in Biberach an der Riß ist die Vierzehnjährige aufgefallen und in Gewahrsam genommen worden. Zwischenzeitlich ist sie wieder zurück bei ihrer Familie.

Vermisste 14-Jährige aus Neckargemünd wieder aufgetaucht

Ashlee A. wohnt im Haus Lamadé, einer Jugendhilfe in Neckargemünd. Am Freitag, den 3. Mai verlässt die 14-Jährige das Gebäude in der Peter-Schnellbach-Straße. Allerdings kehrt sie nach ihrem Ausgang nicht wieder zurück. Seither fehlt von der jungen Frau jede Spur. 

Polizei sucht vermisste 14-Jährige aus Neckargemünd

Knapp zwei Wochen nach ihrem Verschwinden wendet sich die Polizei mit einem Foto von A. an die Öffentlichkeit und erhofft sich so neue Hinweise. Wie die Beamten am Donnerstag (16. Mai) mitteilen, stellt das vermisste Mädchen keine Gefahr für sich oder andere dar. Aufgrund ihres Alters kann jedoch eine hilflose Lage nicht ausgeschlossen werden. 

Ashlee seit zwei Wochen vermisst – Personenbeschreibung

  • weiblich
  • 14 Jahre alt
  • 1,61 Meter groß
  • wiegt etwa 60 Kilo
  • europäisches Erscheinungsbild
  • schlank
  • lange blonde Haare
  • Über die Kleidung der jungen Frau ist nichts bekannt

Zeugen sollen sich bei der Kriminalpolizei ☎ 0621 174-4444 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle melden. Hinweise werden selbstverständlich auch unter der Polizeinotrufnummer 110 entgegengenommen.

pol/jol

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare