Trotz vieler Hinweise

Frauenleiche am Neckar: Identität immer noch unklar

+
Frauenleiche am Neckar: Identität trotz vieler Hinweise unklar (Symbolfoto)

Neckargerach - Vier Tage sind bereits seit dem Fund der toten Frau am Neckar-Ufer vergangen. Trotz zahlreicher Hinweise tappt die Polizei bei der Identitätssuche weiterhin im Dunkeln:

+++ UPDATE: Frauenleiche von Neckar-Ufer identifiziert! +++

Am Donnerstag (26. Oktober) macht ein Fußgänger bei Neckargerach einen schrecklichen Fund: Eine tote Frau liegt am Neckar-Ufer. Eine Obduktion offenbart wenige Stunden später, dass sie umgebrachtworden sei. 

Die Polizei hat sich mit einem Foto der Frauenleiche an die Öffentlichkeit gewandt und sucht seitdem Indizien zur Identität der Getöteten. Ein Polizeisprecher teilt am Montag (30. Oktober) mit, dass über das Wochenende weitere Hinweise bei der Ermittlungsbehörde eingegangen sind. „Damit haben sich knapp über 30 Personen gemeldet, die Hinweise zur Identität der Frau gegeben haben. Die Anrufe kamen aus dem gesamten Bundesgebiet und werden zurzeit ausgewertet", so der Sprecher. 

Patientin aus Ludwigshafen?

Es hat sich unter anderem eine Ärztin aus Ludwigshafen gemeldet, die die tote Frau als frühere Patientin einer Klinik wiedererkannt haben soll.  Auch sei ein Hinweis zu einem Auto eingegangen, das Mittwochabend nahe der Neckarbrücke in Neckargerach beobachtet worden sei. Die Identität der Frau sei jedoch bislang noch nicht geklärt worden. Auch Details, etwa zur Todesursache, geben Staatsanwaltschaft und Polizei nicht bekannt. Ob es konkrete Spuren zum Täter gibt, will der Sprecher nicht sagen. 

Taucher erneut am Ufer

Am Montag untersuchen zudem Polizeitaucher das Ufer. Dabei habe man die Tauchstelle auf bis zu 50 Meter in Richtung des gegenüberliegenden Ufers vergrößert, sagt ein Polizeisprecher. „Möglicherweise hat ein Täter an anderer Stelle etwas in den Neckar geworfen. Das wollen wir überprüfen", fügt er hinzu.

Die 45-köpfige Sonderkommission “Ufer“ geht sämtlichen Hinweisen nach und arbeitet rund um die Uhr. Sie ist unter den Telefonnummern 06261/809191 und 809173 erreichbar.. 

dpa/jol

Mehr zum Thema

Kommentare