Ermittler suchen nach Ursache

Brand in Kindergarten: Gebäude muss abgerissen werden

+
Brand im Kindergarten in Neckarsteinach.

Neckarsteinach - Die Feuerwehr rückt zu einem Großeinsatz aus: Der evangelische Kindergarten steht in Flammen! Die Einsatzkräfte sind stundenlang mit den Löscharbeiten beschäftigt.

+++ UPDATE (18. Dezember):

Wie die Polizei mitteilt, wurde die Brandstelle mittlerweile von Experten begutachtet. Brandermittler der Heppenheimer Polizei waren gemeinsam mit einem Gutachter vor Ort und haben die niedergebrannten Bauteile nach Spuren abgesucht. Auslöser des Feuers dürfte eine noch nicht bekannte technische Ursache gewesen sein.

Der Kindergarten war bei dem Brand am 12. Dezember völlig zerstört worden. Das Gebäude muss abgerissen werden. Die Schadenshöhe liegt nach Schätzungen der Polizei im mittleren sechsstelligen Bereich. 

+++

Erste Meldung (13. Dezember):

Am Mittwoch (12. Dezember) brennt es im evangelischen Kindergarten in Neckarsteinach! Gegen 19:35 Uhr trifft die Feuerwehr ein, doch da schlagen bereits Flammen aus dem Dach.

Brand im Kindergarten in Neckarsteinach.

Wie die Polizei am späten Abend berichtet, sollen keine Menschen verletzt sein. Jedoch ist das Gebäude völlig zerstört. Die Feuerwehr ist mit etwa 100 Einsatzkräften kurz vor Mitternacht noch mit den Löscharbeiten beschäftigt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Die B37 muss im Bereich der Einsatzstelle halbseitig gesperrt werden.

jab/pol

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare