In Klinik gestorben

Unfall-Drama in Neulingen: Kleines Mädchen (†4) von Auto erfasst und tödlich verletzt

+
Ein Rettungshubschrauber bringt das lebensgefährlich verletzte Kind noch in eine Klinik (Symbolfoto).

Neulingen - Dramatische Szenen in der Hohwaldstraße am Samstagnachmittag: Ein kleines Mädchen läuft auf die Straße – ein 26-jähriger Autofahrer erkennt die gefährliche Situation zu spät.

Der schreckliche Unfall ereignet sich am Samstag (23. Februar) gegen 15 Uhr im Neulinger Ortsteil Göbrichen (Kreis Karlsruhe). Das vierjährige Kind läuft zwischen geparkten Autos hindurch auf die Straße – direkt vor ein fahrendes Auto. Das Mädchen wird von dem Wagen erfasst und erleidet dabei schwere Kopfverletzungen.

Oft gelesen: Junge (2) stürzt aus fahrendem Auto und stirbt – Polizei hat schlimmen Verdacht

Die Vierjährige wird noch mit einem Rettungshubschrauber in eine Stuttgarter Klinik geflogen, wo sie am Abend an ihren schweren Verletzungen stirbt.

Weitere Nachrichten:

Horror-Crash auf B3: Mutter (37) schläft am Steuer ein – zwei Schwerverletzte

Bei Einsatz tödlich verunglückt: Große Trauer bei Beerdigung von junger Polizistin (†22)  

Päckchen mit radioaktivem Inhalt in Gartenhütte gefunden: Paket stammte aus Russland

Gruppe will Pizza-Abend machen – am Ende landen 10 Menschen im Krankenhaus

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare