Volle Geldbörse abzuholen

‚Verlierer‘ gesucht – ehrlicher Finder gibt über 400 Euro Bargeld ab! 

+
Das Geld ist da. Der Besitzer fehlt. (Symbolfoto)

Neustadt - Am Samstagvormittag gibt ein ehrlicher Finder eine Geldbörse bei der Polizei ab. Darin befindet sich ein nicht zu verachtender Barbetrag. 

Es ist Samstagvormittag (26. Januar), als ein unglaublich ehrlicher Finder eine Geldbörse bei der Polizei abgibt. Anstatt sich den 400 Euro (!) anzunehmen und lediglich eins bargeldlose Börse abzugeben, lässt er den Inhalt darin. Das Problem: das Geld ist da, die Papiere nicht. 

Der oder die Besitzerin wird gebeten, sich bei der Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße zu melden. Wichtig: Der Geldbeutel sowie sein Inhalt sollten ganz genau beschrieben werden. 

pol/chh

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare