Jugendamt eingeschaltet

Unfassbar! Vater lässt Kind (4) in Hitze-Auto zurück

+
Vater lässt Kind (4) in Hitze-Auto zurück (Symbolfoto)

Neustadt/Weinstraße - Ein Auto kann bei heißem Wetter zur Hitze-Hölle werden! Das sollte eigentlich jedem bekannt sein, der Vater eines 4-jährigen Kindes allerdings nicht:

Dieses Verhalten kann man absolut nicht nachvollziehen! Ein 4-jähriges Kind wird am Mittwochnachmittag (5. Juni) in einem Auto zurückgelassen, während die Sonne volle Kanne auf den Wagen ballert. Ein Zeuge, der den Jungen auf dem Parkplatz eines Neustadter Einkaufsmarktes entdeckt, erkennt sie höchst gefährliche Situation und reagiert sofort richtig.

Oft gelesen: Baby vergessen! Eltern bemerken eine Stunde nach Einkauf, dass Tochter fehlt

Bei heißem Wetter: Kind im Auto zurückgelassen

Er alarmiert umgehend die Polizei und schlägt anschließend die Seitenscheibe ein, um so das Kind aus dem erhitzten Auto zu befreien. Wie die Polizeidirektion Neustadt mitteilt, hat der 4-Jährige etwa 30 Minuten in dem geschlossenen Wagen gesessen. Bei einer Außentemperatur von 30 Grad erhitzt sich ein Auto innerhalb einer halben Stunde auf rund 46 Grad! Bei Tieren kann diese extreme Hitze bereits nach einer Viertelstunde zum Hitzetod führen. Rettungskräfte können beim Jungen bereits eine erhöhte Temperatur von 37,5 Grad feststellen, er wird daraufhin von einem Kinderarzt kontrolliert.

Oft gelesen: Baby grausam misshandelt: Ab heute stehen Nina R. und Ismail I. wieder vor Gericht!

Sohn im Auto gelassen – die Reaktion des Vaters macht fassungslos

Der 40-jährige Vater trifft zwischenzeitlich auf dem Parkplatz ein. Seine Reaktion auf die Rettung seines Sohnes macht fast genauso fassungslos wie die Tatsache, dass er ihn zurückgelassen hat: Denn statt dankbar zu sein, zeigt er sich uneinsichtig. Gegen ihn wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt, das Jugendamt wird auch informiert. 

In Frankenthal muss ein Hund wieder aus einem erhitzen Auto gerettet werden. Mehr zum unfassbaren Vorfall! Bei 40 Grad lässt ein Mann einfach seinen Hund im Auto zurück. Er selbst geht dabei ins klimatisierte Kino – und nimmt offenbar in Kauf, dass das Tier stirbt.

pol/jol

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare