Schlaflos in Nußloch?

3 besoffene Männer randalieren - und filmen sich dabei selbst!

+
Die Männer werden verhaftet .(Symbolbild)

Nußloch - Die Polizei wird wegen Randalierern gerufen. Zuerst ist unklar, was genau passiert ist. Doch das Handy eines Täters überführt die Gruppe...

Während am Freitag (22. Dezember) die meisten Bewohner von Nußloch schlafen, sind diese drei Männer schlaflos in Nußloch unterwegs...

Gegen 1 Uhr wird die Polizei gerufen, weil ein Zeuge berichtet, wie mehrere Männer im Kreisverkehr Walldorfer Straße/Hauptstraße randalieren. Sie reißen Pfosten und Pflanzen heraus und werfen damit herum. 

Als die Polizisten eintreffen, finden sie drei betrunkene Männer, einer von diesen hat ein Handy in der Hand und filmt das ganze Spektakel. 

Bei einer Überprüfung der Aufnahmen finden sie Videos, welche die Männer beim Randalieren zeigen. Das Gerät wird sicher gestellt und die Männer, alle zwischen 31 und 32 Jahren alt, werden mit aufs Revier genommen und angezeigt. 

pol/dh

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Großeinsatz: Mann zerrt gefesselte Frau aus Kofferraum - doch dann sind alle Polizisten fassungslos

Großeinsatz: Mann zerrt gefesselte Frau aus Kofferraum - doch dann sind alle Polizisten fassungslos

Trauerfall bei Maybrit Illner: Talkmasterin muss in eigener ZDF-Sendung ersetzt werden

Trauerfall bei Maybrit Illner: Talkmasterin muss in eigener ZDF-Sendung ersetzt werden

Vermisste Tramperin Sophia L.: Schicksal weiterhin unklar 

Vermisste Tramperin Sophia L.: Schicksal weiterhin unklar 

Mögliche Gründe für Nagelsmann-Wechsel zu RB

Mögliche Gründe für Nagelsmann-Wechsel zu RB

Trümmerfeld nach Frontalcrash! B38 voll gesperrt

Trümmerfeld nach Frontalcrash! B38 voll gesperrt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.