+
Flüchtlinge sollen im Sommer auch in Nußloch unterkommen. 

Vorläufige Flüchtlingsunterbringung

Kreis mietet Wohnungen in Nußloch an 

  • schließen

Nußloch - Auf der Suche nach weiteren Möglichkeiten für die vorläufige Unterbringung von Flüchtlingen ist der Rhein-Neckar-Kreis mitten in Nußloch fündig geworden:

Die Balkanroute ist (vorerst) geschlossen, die Flüchtlingszahlen gehen zurück. 

Davon spürt der Rhein-Neckar-Kreis derzeit noch nichts: Für März werden dem Kreis rund 190 Flüchtlinge wöchentlich zur vorläufigen Unterbringung zugewiesen. Derzeit beherbergt der Rhein-Neckar-Kreis etwa 6.500 Asylbewerber und Flüchtlinge in Gemeinschaftsunterkünften, Wohnungen oder Notunterkünften.   

Nachdem das Landratsamt am Donnerstag bekannt gab, dass der Kreis wohl 200 Menschen in einer Wohncontaineranlage und einer Gaststätte in Plankstadt unterbringen wird, konnte am Freitag eine weitere Unterkunft klar gemacht werden.

Wohnungen mitten in Nußloch

Der Kreis will eine umzubauende ehemalige Gaststätte in der Hauptstraße 35 anmieten. In neuen Wohnungen könnten 50 Menschen Platz finden. Die Unterbringung ist für fünf Jahre vorgesehen.    

Christoph Schauder, Ordnungsdezernent des Kreises, hält derzeit einen Bezug des Objekts im Sommer 2016 für realistisch. 

Gegenüber großen Notunterkünften seien „Wohnungen, wie für Nußloch vorgesehen, die weitaus bessere Alternative“, erklärt Schauder. Besonders die „relativ zentrale und damit integrative Lage“ könnte sich besonders für die Unterbringung von Familien eignen. Ob es tatsächlich dazu kommt, hänge aber von der Zuteilung durch das Regierungspräsidium Karlsruhe ab. 

Hintergrund

Im Rhein-Neckar-Kreis sind 6.627 Flüchtlinge und Asylbewerber in Großunterkünften, Wohnungen und Notunterkünften untergebracht (Stand 29.2.2016). Das entspricht 1,2 Prozent der Gesamtbevölkerung des Kreises.

Von den 54 Städten und Gemeinden im einwohnerstärksten Landkreis Baden-Württembergs haben bisher 26 Möglichkeiten zur vorläufigen Unterbringung geschaffen. Bis zum Ende des Jahres sind derzeit 3.000 weitere Unterbringungsplätze in Planung.  

Weitere Artikel zum Thema:

>>> Meckesheim: Kreis mietet Wohncontainer für Flüchtlinge

>>> Leimen: Kreis richtet weitere Unterkunft in Leimen ein

>>> Wiesloch: Flüchtlinge kommen im Hotel ‚Mondial‘ unter

>>> Vorläufige Flüchtlingsunterbringung im Rhein-Neckar-Kreis

Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis/rmx 

Mehr zum Thema

Fahrstuhl-Wucher im Mannheimer Fernmeldeturm

Fahrstuhl-Wucher im Mannheimer Fernmeldeturm

Schwerer Unfall bei Reilingen – Auto kracht gegen Baum

Schwerer Unfall bei Reilingen – Auto kracht gegen Baum

The Best of John Williams live in SAP Arena

The Best of John Williams live in SAP Arena

Kommentare