Motoröl ausgelaufen

Auto steht lichterloh in Flammen 

+
Auto brennt komplett aus (Symbolbild).

Nußloch - Der 36-Jährige ist mit seinem BMW unterwegs, guckt in den Rückspiegel und stellt fest, dass sein Wagen bereits Funken schlägt. Dann muss er zugucken, wie das Auto abbrennt. 

Der 36-Jährige ist am Dienstagabend, gegen 20:40 Uhr mit seinem BMW auf der Kreisstraße zischen Nußloch und Walldorf unterwegs. 

Als er in den Rückspiegel schaut, stellt er plötzlich heftigen Funkenflug fest – sein Auto beginnt zu brennen. Der Fahrer reagiert sofort und stellt seinen Wagen auf einer Feldwegzufahrt ab. 

Rasend schnell breitet sich der Brand im Motorraum aus. Der BMW steht lichterloh in Flammen. 

Obwohl die Freiwillige Feuerwehr Nußloch mit vier Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften anrückt, brennt das Auto völlig aus. 

Da der Wagen auf dem Weg Motoröl verloren hatte, musste die gesamte Fahrbahn beidseitig gesperrt werden. Die Reinigungsarbeiten dauerten noch bis 22:30 Uhr an, dann erst konnte die Kreisstraße wieder freigegeben werden. Der Verkehr wurde durch die Polizei umgeleitet.

pol/mk

Mehr zum Thema

Tödlicher Unfall auf B3

Tödlicher Unfall auf B3

William & Kate beim Besuch im DKFZ!

William & Kate beim Besuch im DKFZ!

Drei Leichtverletzte nach Frontalunfall 

Drei Leichtverletzte nach Frontalunfall 

Kommentare