Innerhalb kurzer Zeit

Schock für Opel-Fahrerin! Unbekannte zerschlagen Scheibe

+
Unbekannte schlagen die Scheibe eines Opels ein

Nußloch - Eine Opel-Fahrerin stellt ihren Wagen auf einem Parkplatz ab, um joggen zu gehen. Doch als sie später wieder zu ihrem Wagen zurückkehrt, erwartet sie eine böse Überraschung:

Am Samstag (17. Februar) gegen 10:30 Uhr wird der silberne Opel am Wanderparkplatz ,Weiße Hohle' an der Sinsheimer Straße abgestellt. Anschließend geht die Autobesitzerin eine Runde im Nußlocher Wald joggen. 

Unbekannte schlagen die Scheibe eines Opels ein

Als sie gegen 12 Uhr zurückkehrt, muss sie feststellen, dass die Scheibe des Wagens von unbekannten Tätern eingeschlagen wurde. Und es kommt noch Schlimmer: Ihr Geldbeutel, der eigentlich im Handschuhfach liegen sollte und sämtliche Karten enthält, fehlt.

Unbekannte schlagen die Scheibe eines Opels ein

Sofort wird der Vorfall der Wieslocher Polizei gemeldet und die EC-Karten gesperrt. An den anderen abgestellten Autos sind keine Schäden entstanden.

Kannst Du weiterhelfen?

Dann wende Dich an das Polizeirevier Wiesloch (☎06222/57090) und melde mögliche Hinweise zum Vorfall.

jol

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mercedes prallt gegen Hauswand – Auto droht Abhang hinunterzukippen!

Mercedes prallt gegen Hauswand – Auto droht Abhang hinunterzukippen!

Auf A67: Ferrari rast in BMW – Drei Kinder verletzt!

Auf A67: Ferrari rast in BMW – Drei Kinder verletzt!

Crash auf A6: Auto überschlägt sich und rutscht auf Dach über Autobahn!

Crash auf A6: Auto überschlägt sich und rutscht auf Dach über Autobahn!

Oben ohne! Jetzt lässt Boirs Ex' Lilly die letzten Hüllen fallen

Oben ohne! Jetzt lässt Boirs Ex' Lilly die letzten Hüllen fallen

Wegen Pokemon Go muss der Krankenwagen kommen: Zwei Männer geraten in brutale Prügelei

Wegen Pokemon Go muss der Krankenwagen kommen: Zwei Männer geraten in brutale Prügelei

WM-Kader von Deutschland 2018: Der finale Kader von Jogi Löw

WM-Kader von Deutschland 2018: Der finale Kader von Jogi Löw

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.