Traurige Gewissheit

Vermisster Demenzkranker (87) tot aufgefunden!

+

Nußloch - Am Morgen setzte die Polizei die Fahndung nach dem vermissten 87-Jährigen mit einem Großaufgebot fort. Nach eine Stunde finden sie den an Demenz erkrankten Mann tot an einer Böschung.

Die Suche nach dem vermissten 87-Jährigen aus Nußloch fand am Montagmorgen ein trauriges Ende.

Nachdem die erste Fahndung in der Nacht auf Montag erfolglos abgebrochen wurde, konnte der demenzkranke 87-Jährige am zweiten Suchtag gegen 10:30 Uhr tot aufgefunden werden.

Sein lebloser Körper lag an einer Böschung des Zubringers zu B3 – unweit des Westring.

Polizei sucht 87-jährigen Demenzkranken

Mit rund 30 Beamten, mehreren Suchhunden und einem Polizeihubschrauber sowie mit Unterstützung der Feuerwehr Nußloch setzte die Polizei am Montagvormittag die Suche nach dem 87-jährigen Mann fort, der seit Sonntagabend vermisst wurde.

Die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die weiteren Ermittlungen übernommen. 

Die Todesursache ist noch nicht geklärt. Polizeiangaben zufolge liegen keine Hinweise auf ein Fremdverschulden vor.

pol/rob

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Motorradfahrer nach Unfall schwer verletzt! 

Motorradfahrer nach Unfall schwer verletzt! 

Gefahrstoffeinsatz wegen Tanklaster

Gefahrstoffeinsatz wegen Tanklaster

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Kommentare