Stadt verbietet Veranstaltung

Waldbrandgefahr! „Sound of the Forest“-Festival abgesagt

+
Das "Sound of the Forest"-Festival im Jahr 2016

Oberzent - Große Enttäuschung bei den Festival-Fans der Region: Das Musikfestival „Sound of the Forest“ wurde abgesagt. Der Grund und weitere Infos: 

Sonne, Wald, Badesee und tolle Künstler. Das viertägige Musikfestival (geplant: 2. bis 5. August) am Marbach-Stausee in Oberzent hätte so schön werden können!

Doch am Tag vor Beginn des Festivals wird es offiziell abgesagt. Wegen der Trockenheit und der daraus entstehenden Brandgefahr wurde die Veranstaltung von der Stadt Oberzent untersagt.

Hohe Waldbrandgefahrenstufe

In der gesamten Region herrscht aktuell eine große Waldbrandgefahr. Dementsprechend hoch ist das Risiko, wenn im Wald auch noch ein Festival stattfindet...

Das Team und die Helfer rund um das "Sound of the Forest"-Festival versuchen in den letzten Tagen alles um die Absage zu verhindern. Sie wässern den Wald, entwickeln mit Waldbrandexperten ein Konzept und sichern das Geländer bautechnisch ab. Die zuständige Ordnungsbehörde Stadt Oberzent entscheidet sich jedoch anders, als erhofft. 

Was passiert mit den Tickets?

Der Veranstalter weißt darauf hin, dass Ticketfragen erst ab dem 1. September geklärt werden können. Ein Besuchertelefon ist eingerichtet: ☎ 06063-5779915.

jmb

Quelle: Mannheim24

Kommentare