Erlaubt ist Tempo 70

Raser mit 147 Sachen geblitzt!

+
Der Opel-Bleifuß wurde an einem Unfallschwerpunkt mit 147 statt Sachen geblitzt (Symbolbild).

Drei Monate Fußgänger-Dasein, zwei Punkte in Flensburg plus 600 Euro Strafe – das ist die Quittung für einen 29-jährigen Raser auf der B 535 in Höhe Plankstadt... 

Verwundert auf ihr Messgerät schauten jetzt Beamte des Verkehrskommissariats Heidelberg bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der B 535 bei Plankstadt. 

Ein 29-jähriger Opel-Fahrer raste mit Tempo 147 (nach Abzug der Messtoleranz) in Richtung Schwetzingen.

Schlecht für den Raser: An dieser Stelle sind lediglich 70 Stundenkilometer erlaubt, da die Strecke als Unfallschwerpunkt gilt!

Als der Opel angehalten werden sollte, kam er trotz Vollbremsung erst mehr als 20 Meter nach den Beamten zum Stillstand. Der Fahrer hatte dabei fast die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. 

Fürs Erste wird er schneller zum Stehen kommen – seinen Führerschein ist er drei Monate los! Zudem sind zwei Punkte in Flensburg und 600 Euro Bußgeld fällig.

pek

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

William & Kate beim Besuch im DKFZ!

William & Kate beim Besuch im DKFZ!

Tödlicher Unfall auf B3

Tödlicher Unfall auf B3

Drei Leichtverletzte nach Frontalunfall 

Drei Leichtverletzte nach Frontalunfall 

Kommentare