Anwohner evakuiert

Stadt kann aufatmen: Fliegerbombe in Pforzheim entschärft!

+
Fliegerbombe in Pforzheim gefunden

Pforzheim - Bei Bauarbeiten im Max-Brod-Weg wird am Freitag (8. Februar) eine Fliegerbombe gefunden. Die Bombe soll noch am Freitag entschärft werden

Update, 20 Uhr: Die Fliegerbombe ist entschärft. Das teilt die Stadt Pforzheim mit. Um 19:10 Uhr kann der Kampfmittelbeseitigungsdienst die Bombe erfolgreich sichern. 

Erster Bürgermeister Dirk Büscher bedankt sich bei den rund 300 Einsatzkräften von Feuerwehr, Polizei, Deutschem Roten Kreuz, Kampfmittelbeseitigung und Stadtverwaltung:„Sie haben hervorragende Arbeit geleistet; besonnen, ruhig und zielorientiert wurde heute Nachmittag ein ganzes Stadtviertel evakuiert und betreut. Die Bürgerinnen und Bürger haben sich in dieser Ausnahmesituation vorbildlich verhalten.

Weitere News aus Pforzheim: Einbrecher sorgt für Entsetzen – SO etwas haben selbst gestandene Polizisten noch nicht gesehen

Fliegerbombe in Pforzheim gefunden – Entschärfung ab 18 Uhr!

Update, 15:30 Uhr: Folgende Straßen sind während der Bombenentschärfung gesperrt:

  • Häldenweg
  • Gellertstraße
  • Stolzestraße
  • Hauffstraße
  • Humboldtstraße
  • Keplerstraße
  • Kopernikusallee
  • Gaußstraße
  • Kantstraße
  • Schoferweg
  • Großer Lückenweg
  • Hoher Weg

Das Bürgertelefon ist unter ☎ 07231 39 1000 erreichbar.

Update, 13:50 Uhr: Wie die Stadt Pforzheim auf Twitter mitteilt, werde in einem Radius von 500 Meter rund um den Fundort der 500-Kilo-Bombe die Straßen gesperrt. Die betroffenen Anwohner werden durch Merkzettel, Durchsagen und Haus-zu-Haus-Gänge informiert.

Ab 18 Uhr soll die Bombe entschärft werden. Alle evakuierten Bürger können in der Jahnhalle unterkommen. 

Der Evakuierungsradius während der Entschärfung der Fliegerbombe

500-Kilo-Fliegerbombe in Pforzheim gefunden

Meldung von 12:50 Uhr: Die Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg soll am Nachmittag – ab 13 Uhr – entschärft werden. Kampfmittelbeseitigungsdienst, Polizei und Feuerwehr sind vor Ort. Seit 12:30 Uhr läuft eine Besprechung im Lagezentrum der Stadt. Laut Stadt Pforzheim handelt es sich um eine 500-Kilo-Fliegerbombe.

Einsatzkräfte am Fundort im Max-Brod-Weg

Bombe in Pforzheim gefunden: Evakuierung geplant

Wie die Pforzheimer Zeitung berichtet, wird das Gebiet in einem Radius von maximal 500 Metern um die Fundstelle in der Süd-Ost-Stadt evakuiert. Von der Evakuierung seien auch zwei Schulen betroffen.

Ende Januar wurde auch in Bruchsal eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Über 1.000 Menschen mussten rund um den Fundort evakuiert werden. In Düsseldorf mussten kurz zuvor 18.000 Menschen ihre Wohnungen verlassen. Wegen einer Fliegerbombe wurde hier sogar der Flug- und Bahnverkehr eingestellt. 

kab

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare