#wir_bleiben_zuhause

„Wir müssen jetzt ein Team sein“: Pietro Lombardi appelliert an Fans wegen Coronavirus

Pietro Lombardi ruft auf Instagram seine Fans dazu auf, während der Coronavirus-Pandemie zu Hause zu bleiben und ein Team zu sein. #Wir_bleiben_zuhause

  • Kontaktverbote wegen Covid-19-Pandemie.
  • Pietro Lombardi veröffentlicht Video, damit Leute zu Hause bleiben.
  • Mit dem Video über das Coronavirus kann er über eine Million Follower erreichen.

In Zeiten der Coronavirus-Pandemie und des dadurch ausgelösten Kontaktverbots melden sich immer mehr Prominente zu Wort, die ihre Community dazu aufrufen, sich an die Regeln zu halten. Damit nutzen sie ihre Vorbildfunktion und animieren ihre Fans dazu, zu Hause zu bleiben. Auch Pietro Lombardi macht dabei mit und wendet sich mit einem Instagram-Video an seine Follower. Unter dem #wir_bleiben_zuhause erreicht er mit seiner Message über eine Million Menschen! 

Pietro Lombardi: Kampf gegen Covid-19 - Bleibt zuhause

Was geht ab Leute? Ich hoffe euch und euren Familien gehts gut“, sagt Pietro Lombardi zu Beginn seines Videos, das er am Donnerstag (19. März) auf Instagram hochgeladen hat. Ohne viel Zeit zu verlieren, kommt der 27-Jährige schnell zum wichtigen Punkt - und zwar geht es um das Coronavirus, dass seit Ende letzten Jahres die Welt in Atem hält. 

Wir haben ein Hilfsmittel und dieses Hilfsmittel sind momentan wir selber. Denn wir können verhindern, dass der Virus noch viel mehr verbreitet wird“, erklärt Pietro Lombardi, der nun sehr viel ernster wirkt, als zu Beginn des Videos. Wie er selbst erklärt, wolle er seine Reichweite für den Kampf gegen das SARS-CoV-2 nutzen, in der Hoffnung, dass sich die Leute sein Video zu Herzen nehmen würden. 

Pietro Lombardi: Alle Menschen müssen ein Team sein

Damit sich das Coronavirus nicht weiter verbreiten kann, fordert Pietro Lombardi seine Follower dazu auf, Menschenansammlungen zu meiden und zu Hause zu bleiben - wenn es denn möglich sei. Wer noch arbeiten gehen müsse, solle zu engen Kontakt mit anderen Menschen vermeiden. Dass ihm früher oder später selbst die Decke auf den Kopf fällt, ist dem Sänger in diesem Moment noch nicht klar.

Wir müssen jetzt ein Team sein. Wir dürfen nicht gegeneinander arbeiten. Lasst uns diese Zeit gemeinsam überstehen“, appelliert der gebürtige Karlsruher an seine Fans. Das Video ist in der Zwischenzeit (Stand 23. März) fast 400.000 Mal aufgerufen worden und hat über 900 Kommentare. Während sich die meisten Kommentatoren mit der Problematik befassen und Pietro zustimmen, schreiben andere dort weiterhin über den Xavier-Naidoo-Skandal bei DSDS.

Sarah Lombardi: Peinlicher Fauxpas während Covid-19-Pandemie

Der Appell von Pietro Lombardi an seine Follower ist sehr wichtig. Denn viele Menschen haben immer noch nicht die Gefahr verstanden, die vom Coronavirus ausgeht. Trotz eines Betretungsverbots und einer drohenden Ausgangssperre treffen sich diese in größeren Gruppen und feiern zusammen. 

Da dürfte es Pietro wohl umso schwerer getroffen haben, dass auch seine Ex-Frau Sarah Lombardi sich nicht an Verbot gehalten hat - wenn wohl auch nicht mit Absicht. Am Donnerstag, also am gleichen Tag, an dem Pietro sein Video hochgeladen hat, besucht Sarah mit Sohn Alessio einen Spielplatz. Als sie davon Bilder auf Instragram hochlädt, erntet sie einen Shitstorm. Kurz darauf äußert sich die 27-Jährige zu den Vorwürfen und erklärt, dass sie nichts von dem Betretungsverbot gewusst habe und dass sie die Kritik zu Herzen nehmen werde. 

Auch als die neue Corona-Verordnung in Kraft tritt, hält sich Pietro Lombardi vorbildlich daran und zeigt sich seinen Fans in einem schicken Mundschutz

Promi-Kollegin Daniela Katzenberger hat Pietro Lombardiunterdessen auf Instagram blockiert – was verbirgt sich hinter der Social-Media-Fehde? Im Interview mit RTL erklärt Pietro: „Ich mein, wenn man jemanden nicht mag, ist ja kein Problem“, sagt der 28-Jährige ungläubig. „Aber es hat mich schon ein bisschen beschäftigt. Hat weh getan.“ Wenn es zwei Dinge gibt, die Pietro Lombardi besonders liebt, sind es Instagram-Likes und Chart-Erfolg. Doch Ende März zog Pietro den Kürzeren – sowohl in Social-Media-Fame als auch in puncto Chart-Erfolg. Ausgerechnet eine Metal-Band läuft dem armen Pietro Platz 1 der deutschen Album-Charts ab und blamiert ihn dann auch noch im Netz. Doch wie ist zu dem Insta-Battle überhaupt gekommen?

Die Gerüchteküche brodelt wieder. In einem Livestream bietet Pietro Lombardi an, Evelyn Burdecki zu verkuppeln. Viele fragen sich nun aber, ob es vielleicht zwischen den beiden funkt.

Schock bei DSDS! Pietro Lombardi weiß noch nicht, ob er in der neuen Staffel wieder in der Jury sitzen wird. Auch Dieter Bohlen kann dazu noch nichts sagen. Oder bahnt sich sogar eine Sensation an?

Pietro Lombardi gibt das ehrlichste Interview seines Lebens. Bei Kevin Wolter redet er über sein erstes Video, Alessio, ein Geheimnis und den peinlichsten Moment seines Lebens. 

Auf dem YouTube-Kanal "Lasst mal reden, Mädels!" spricht Pietro Lombardi über sein Liebesleben, DSDS, DJ Ötzi und Xavier Naidoo. Dabei nehmen Motsi Mabuse, Maijke Amado, Saskia Valencia und Marlene Lufen kein Blatt vor den Mund. Auf Instagram hat Pietro Lombardi einen neuen Clip gepostet, indem er eine sehr besondere Version von „Kämpferherz“ singt: Ein Duett mit Sohn Alessio!

dh

Quelle: Mannheim24

Rubriklistenbild: © dpa/picture alliance/ Screenshot Instagram Pietro Lombardi

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare