Nach Schock-Diagnose

Krücken und heftige Schmerzen! Sagt Pietro Lombardi geplante Auftritte ab?

+
Pietro Lombardi muss am Knie operiert werden, will seine Fans aber auf keinen Fall enttäuschen. 

Schock-Diagnose für Pietro Lombardi: Der 27-Jährige muss am Knie operiert werden! Sind seine geplanten Auftritte nun in Gefahr?

  • Schock-Diagnose für DSDS-Gewinner Pietro Lombardi (27)
  • Wegen „extermer Schmerzen“ am Knie muss er operiert werden
  • Er erleidet einen Knorpelschaden
  • Muss er seine geplanten Auftritte nun absagen?

Update vom 2. Dezember: Trotz seiner Knieverletzung und der damit verbundenen starken Schmerzen hat Pietro Lombardi sein Versprechen gehalten und ist im Musikpark A5 in Darmstadt aufgetreten. Kein Wunder: handelt es sich dieses Mal um ein Jubiläum – denn der gebürtige Karlsruher tritt bereits zum 5. Mal in der Location auf. Auf der Bühne lässt sich Pietro Lombardi nichts von seinen Schmerzen anmerken und feiert mit seinen Fans eine gewaltige Party. Außerhalb der Bühne ist er allerdings mit Krücken unterwegs. 

Pietro Lombardi: Was passiert mit den nächsten Auftritten? 

Schon am 6. Dezember ist der nächste Auftritt in Bochum geplant – und auch der wird laut Pietro Lombardi wie gewohnt stattfinden. Die Fans machen sich jedoch Sorgen, ob Pietro bei der anstehenden „Rahat“-Tour mit DSDS-Kollegen Ardian Bujupi im Januar dabei sein kann. Doch auch hier kann der 27-Jährige alle beruhigen. In einer Instagram-Story erklärt er, dass er seinen Freund natürlich nicht im Stich lasse. „Ich werde dabei sein, wenn auch mit Krücken.“

Auch interessant: Derzeit erholt sich Pietro Lombardi von seiner Knie-OP. Währenddessen weicht Ex-Frau Sarah Lombardi nicht von seiner Seite. Folgt etwa das ersehnte Liebes-Comeback? Auf Instagram teilt der Sänger auch seinen Krankenhaus-Alltag mit den Fans – und postet ein ganz besonderes Cover eines bekannten Rap-Songs. 

Pietro Lombardi will im Musikpark A5 auftreten – trotz seiner Schmerzen!

Update vom 29. November: Auch am Donnerstag (28. November) hält Pietro Lombardi seine Fans über seinen Gesundheitszustand auf dem Laufenden. Auf Instagram postet der DSDS-Juror eine Story, in der er auf dem Weg zum Arzt zu sehen ist. Vor der anstehenden Knie-Operation muss er noch einige Kontrollen über sich ergehen lassen und bekommt an diesem Tag auch zwei Spritzen ins Knie verpasst. Ob die Spritze gegen die „extremen Schmerzen“ ist, die er am Tag zuvor erwähnt hat? Im Behandlungsraum zeigt der Sänger seinen Fans das kaputte Knie das mit zwei Pflaster beklebt ist. Doch all das scheint ihn nicht davon abzuhalten weiterhin Konzerte zu geben. 

In der gleichen Insta-Story kündigt er nämlich einen Auftritt im Musikpark A5 in Darmstadt an – und das schon am Samstag (30. November). „Ich werde zwar ein bisschen humpeln wegen meinem Fuß, aber ich bin am Start. Ich freu mich“,so Pietro Lombardi. Bleibt abzuwarten ob dieser Auftritt die Knieprobleme nicht noch verschlimmert. Pietro Lombardi tut einfach alles für seine Fans!

Pietro Lombardi leidet „extreme Schmerzen“- Arzt bestätigt schlimmen Verdacht

Erstmeldung vom 27. November: Bittere Nachrichten für Pietro Lombardi: Weil sich ein Stück Knorpel in seinem Knie gelöst hat, muss der DSDS-Gewinner operiert werden. Diese Diagnose erhält er am Mittwochnachmittag (27. November) von seinem Arzt. Er selbst hat gemischte Gefühle zu seiner bevorstehenden Operation.

Pietro Lombardi: Fans beunruhigt wegen „katastrophaler“ Nachricht

Bereits am Dienstag spricht Pietro Lombardi in einer Instagram-Story von einer möglichen Operation und beunruhigt damit seine Fans. Denn er sieht in dem kurzen Video alles andere als entspannt aus. Falls es zu einer OP kommen sollte, sei das laut dem Sänger, der 2011 DSDS gewann, „katastrophal“ – denn immerhin wurde erst vor wenigen Monaten seine Hand operiert. Warum er überhaupt Schmerzen am Knie erleidet, weiß der 27-Jährige zu diesem Zeitpunkt noch nicht. „Wie auch immer das passiert ist“, sagt Pietro Lombardi leicht verzweifelt und schüttelt am Ende des Videos frustriert den Kopf.

Pietro Lombardi – Arzt bestätigt schlimme Befürchtung 

Am Mittwoch gegen 8:15 Uhr sucht Pietro Lombardi dann seinen Arzt auf, um endlich Gewissheit zu bekommen. „Sieht nach einem Miniskusschaden aus“, glaubt er noch vor dem Arztbesuch. Nachdem er dort aber ein MRT und Physio bekommt, steht die Diagnose fest: Er hat einen KnorpelschadenPietro Lombardi erklärt kurz drauf in einer weiteren Instagram-Story, dass sich ein Knorpelstück in seinem Bein gelöst hat und dies nun durch das Knie wandert. „Dadurch  habe ich extreme Schmerzen, kann schlecht laufen“, sagt der aktuelle DSDS-Juror. Schließlich bestätigt Pietro Lombardi seinen Fans die schlimme Befürchtung: „Ich muss auf jeden Fall operiert werden.

Pietro Lombardi: Knorpelschaden im Knie muss operativ entfernt werden

Wann die OP stattfinden wird, weiß Pietro Lombardi noch nicht, man suche nun nach einem Termin. Nach der Diagnose zeigt sich der Sänger jedoch etwas gelassener als am Tag zuvor. Denn jetzt sagt er zu seinen Fans, dass er „ganz entspannt“ sei, denn „so ist das Leben.“ 

Pietro Lombardi hat übrigens in einem Interview verraten, dass er  als Jugendspieler ein Angebot der TSG Hoffenheim ausgeschlagen hat. Was seine Begründung dafür war.

jol

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare