Auf dem Weg zur Hochzeit

Während Polizeikontrolle: Pietro Lombardi macht sich über Gesetz lustig – und filmt alles mit!

+
Pietro Lombardi gerät in eine Polizeikontrolle und benutzt dabei sein Handy am Steuer.

Auf dem Weg zu einer Hochzeit wird Pietro Lombardi von der Polizei angehalten und das aus gutem Grund. Doch statt Verständnis zu zeigen, findet er die Situation eher lustig.

  • Pietro Lombardi macht bei Autokorso in Köln mit und wird von Polizei angehalten
  • Dabei macht er sich über Gesetze lustig
  • Und das ist noch nicht alles:

Während am Samstag (4. Januar) die neue DSDS-Staffel auf RTL startet, wird Pietro Lombardi wohl nicht zu Hause vor dem Fernseher sitzen, um sich die erste Folge der Castings anzusehen. Denn der DSDS-Juror ist auf eine Hochzeit eingeladen. Doch der Weg dorthin gestaltet sich „steinig und schwer“ – wie sein Jury-Kollege Xavier Naidoo ausdrücken würde. 

Pietro Lombardi in Polizeikontrolle – dann wird er schadenfroh

Bis Pietro endlich auf der Hochzeit feiern kann, wird er erst von der Polizei kontrolliert – und das nicht ohne Grund. Denn der 27-Jährige ist an einem Autokorso beteiligt und das ist in Deutschland verboten! Das erzählt Pietro Lombardi offen in einer Instagram-Story, während er noch am Steuer sitzt und wird dabei auch noch schadenfroh. 

Weniger zu lachen hatte er während der DSDS-Castings, als sich eine Kandidatin plötzlich vor ihm geräkelt hat und er seine Mutter im Fernsehen um Verzeihung bitten musste.

Pietro Lombardi mit Autokorso in Polizeikontrolle: „Wird lustig“

„Wird lustig 60 Autos kontrollieren“, schreibt Pietro Lombardi in seiner Story auf Instagram und macht sich dabei offenbar über die Arbeit der Beamten lustig. Denn die Polizisten müssen die Autofahrer kontrollieren, bevor sie die Hochzeitsgesellschaft weiterziehen lassen können. Wie sich in der Vergangenheit gezeigt hat, sind Autokorsos nicht mehr so harmlos, wie sie einst einmal waren. Sie blockieren ganze Autobahnen oder schießen mit Waffen in die Luft und versetzten so unbeteiligte Menschen in Angst und Schrecken. Deshalb greift die Polizei in den letzten Monaten deutlich härter durch.

Pietro Lombardi gerät in eine Polizeikontrolle und benutzt dabei sein Handy am Steuer.

Pietro Lombardi zückt Handy während Polizeikontrolle

Für Pietro Lombardi, der demnächst mit Lukas Podolski und anderen Promis beim einem Hallenturnier in Gummersbach kickt, ist das jedoch offensichtlich ein Spaß. „Autokorso ist offiziell nicht erlaubt in Deutschland, ist krass“, erzählt der Sänger in seinem Video. „Ich finde zu so einer Hochzeit gehört Autokorso dazu“, so der 27-Jährige. „Also es ist regelgemäß, dass wir angehalten werden. Kann ich verstehen, wenn man so ein Bändchen hier hat“, macht sich der DSDS-Juror weiter über die Polizeikontrolle lustig. Ob Pietro Lombardi das noch so witzig findet, wenn die Polizisten ihm eine Strafe und einen Punkt in Flensburg für das Benutzen seines Handys am Steuer geben, ist fraglich.

Auch im Januar wird Pietro Lombardi wieder mit einer ganz besonderen Kandidatin konfrontiert. Dabei fängt eigentlich alles ganz harmlos an. Dieter Bohlen ist nach der Performance völlig aus dem Häuschen – und vergleicht die Kandidatin sogar mit Pietro Lombardi!

jab

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare