Emotionaler Post auf Instagram

Pietro Lombardi: Sänger zeigt neues Tattoo – und rührt die Herzen seiner Fans

Pietro Lombardi liebt seinen Sohn über alles. In einem emotionalen Post auf Instagram bedankt sich der Sänger jetzt bei Alessios Schutzengel und rührt damit seine Fans fast zu Tränen.

Im März 2020 hat Pietro Lombardi sein neustes Album mit dem Namen „Lombardi“ herausgebracht. Einen Song der Platte, hat er seinem Sohn Alessio gewidmet, der mit einem schweren Herzfehler geboren wurde. Als der Kleine 2015 auf die Welt gekommen ist, waren sich seine Eltern Sarah und Pietro Lombardi nicht einmal sicher, ob er diesen Tag überleben würde. „Er war direkt ganz blau, also am ganzen Körper. Ich habe das gesehen. Und er hat auch nicht geatmet“ , erinnert sich Sarah Lombardi im im Interview mit Detlef Soost.

Pietro Lombardi: Song „Kämpferherz“ ist seinem Sohn Alessio gewidmet

Einige Tage später muss Alessio zum ersten Mal am Herzen operiert werden. „Aber er hat ein Kämpferherz und ich bin stolz so einen wundervollen Sohn zu haben“, erklärte Pietro Lombardi damals seinen Fans. „Wir hatten eine schwere Phase und diesen Song widme ich dem Kleinen“, erklärt Lombardi. Sein Sohn werde nie wirklich verstehen, was damals bei der Geburt geschehen sei - aber vielleicht verstehe er es ein bisschen, wenn er seine Musik höre. Und das tue er bereits. „Alessio ist Papas größter Fan“, so der Ex-DSDS-Juror.

Ob Pietro Lombardi auch eine neue Frau an seiner Seite hat, die sich an seiner Musik erfreut, ist nicht offiziell bestätigt. Hinweise finden aufmerksame Fans jedoch auf seinem Instagram-Kanal.

Pietro Lombardi lässt sich ein Teddybär-Tattoo stechen – für seinen Sohn Alessio

Papa Pietro ist sich sicher, dass der kleine Alessio einen Schutzengel hat. Sein Name ist „U Stink“ und er ist ein flauschiger Teddybär. Er war immer an Alessios Seite, besonders wenn seine Eltern nicht bei ihm sein konnten. Bei Operationen lag er gleich bei ihm neben dem Bett und hat ihm Kraft gegeben. Wenn keiner zugehört hat, soll ihm Alessio sogar zugeflüstert haben. „Natürlich möchte ich leben“.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

ALESSIOS SCHUTZENGEL BEI ALL SEINEN OPERATIONEN ❤️❤️❤️ DAS EMOTIONALSTE TATTO, DAS MIR JEMALS GESTOCHEN WURDE❤️ ICH MÖCHTE MICH EINMAL VORSTELLEN. MEIN NAME IST “U STINK“ ICH BIN DER TEDDY VON ALESSIO UND ICH WAR WÄHREND SEINER OPERATIONEN IMMER AN SEINER SEITE. IMMER NEBEN IHM AM BETT UND ER HAT DAS SO TOLL GEMACHT. ALESSIO HAT MIR IMMER GANZ LEISE ZUGEFLÜSTERT, SO DAS ES KEINER HÖREN KONNTE: „NATÜRLICH MÖCHTE ICH LEBEN“ ❤️ HEUTE SIND ALL DIE SCHWEREN TAGE GESCHAFFT UND ICH DENKE ALESSIO UND ICH WAREN EIN SUPER TEAM ❤️ PAPA IST STOLZ AUF DICH. DIESES TATTO BEDEUTET MIR SO VIEL DENN “U STINK“ ALSO DER TEDDY BÄR 😂WAR IMMER AN DEINER SEITE AUCH IN MOMENTEN IN DENEN WIR NICHT GANZ NAH DABEI SEIN DURFTEN - IM OP-RAUM ZUM BEISPIEL. ICH LIEBE ES SO SEHR ❤️ und Dich U STINK natürlich auch 😍 Danke @tito_ink_official_ 😊

Ein Beitrag geteilt von Pietro Lombardi (@pietrolombardi) am

Um Alessios Schutzengel zu ehren, hat sich Papa Lombardi jetzt ein Tattoo von „U Stink“ stechen lassen. Darüber ist der Schriftzug „In deiner Brust, es schlägt ein Kämpferherz“ zu sehen. Um zu zeigen, wie realistisch das Tattoo ist, zeigt der Sänger aus Karlsruhe seinen Fans auch gleich die Foto-Vorlage. Obwohl der Ex-DSDS-Juror bereits mehrere Tätowierungen hat, ist dieses seiner Meinung nach das „emotionalste Tattoo“, das ihm jemals gestochen wurde.

Pietro Lombardi präsentiert neues Tattoo auf Instagram – Fans sind gerührt

Auch die Fans zeigen sich von diesem neuen Kunstwerk auf Pietros Unterarm begeistert: „Du bist so ein toller Papa, können sich einige ne Scheibe davon abschneiden ....!!“ meint eine Userin. „Gänsehaut“, schreibt ein anderer. Auch Lombardi-Fans, die sonst keine Tätowierungen mögen, äußern sich anerkennend: „Ich mag eigentlich keine Tattoos, aber sieht voll schön aus“, lautet einer der vielen Kommentare. Nur einem Fan wundert sich und fragt: „Wunderschön! Aber das ist doch ein Löwe, oder?“ (kp)

Rubriklistenbild: © Bodo Schackow/dpa / Screenshot Instagram

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare