Social-Media-Fail

Pietro Lombardi legt sich mit Metal-Band „aus dem Nichts“ an – und zieht dabei den Kürzeren

Pietro Lombardi: Der Sänger will auf Platz 1 der Charts und legt sich dafür auch mit einer Metal-Band an. Dabei ist ihm nicht klar, mit wem er sich anlegt.

  • Pietro Lombardi legt sich in Instagram mit erfolgreicher deutscher Metal-Band an.
  • Die Metal-Band „aus dem Nichts“ lassen es allerdings nicht auf sich sitzen.
  • Am Ende zieht Pietro Lombardi den Kürzeren.
Wenn es zwei Dinge gibt, die Pietro Lombardi besonders liebt, sind es Instagram-Likes und Chart-Erfolg. Doch letzte Woche zog Pietro den Kürzeren – sowohl in Social-Media-Fame als auch in puncto Plattenverkäufe. Ausgerechnet eine Metal-Band „aus dem Nichts“ läuft dem armen Pietro Platz 1 der deutschen Album-Charts ab und blamiert ihn dann auch noch im Netz. Doch wie ist zu dem Insta-Battle überhaupt gekommen?

Angefangen hat es letzte Woche, als Pietro versucht über Instagram seine Fans zu mobilisieren, um eine Musikgruppe in den Charts abzuhängen. In einer Insta-Story sagt er: „Aktuell sind wir auf Platz 2. Es ist irgendeine Rockergruppe aus dem Nichts hergekommen, die sehr, sehr stark verkaufen. Und jetzt seid ihr gefragt. Lasst uns Gas geben, vielleicht schaffen wir es ja.“ Doch als diese „Rockergruppe aus dem Nichts“ von Pietros Aufruf erfährt, lässt sie es nicht auf sich sitzen.

Pietro Lombardi disst Metal-Band: „Rockergruppe aus dem Nichts“

Bei der Metal-Band handelt es sich um „Heaven Shall Burn“aus Thüringen. Die fünf Jungs rocken seit 1996 die Bühnen der Welt und sind eine echte Institution des deutschen Metals. Als die Band sich gründete, war Pietro gerade mal vier Jahre alt und noch weit davon entfernt neben Dieter Bohlen in der DSDS-Jury zu sitzen. Seit den frühen 2010ern ist Heaven Shall Burn auch außerhalb der Metalszene bekannt und konnte seitdem mit drei Alben Top-10-Chart-Platzierungen erlangen. Die Band lehnt Rassismus und Faschismus konsequent ab und engagiert sich außerdem für die Meerschutzorganisation „Sea Shepherd“. Am 20. März veröffentlichen die fünf Jungs aus Thüringen ihr neuntes Album „Of Truth and Sacrifice“, mit dem sie prompt auf Platz 1 der deutschen Album-Charts rauschen. Doch Pietro Lombardi will ihnen diesen Chart-Erfolg ganz und gar nicht gönnen, denn sein aktuelles Album „Lombardi“ ist auf Platz 2 und Heaven Shall Burn hindert ihn an der Nummer 1 Platzierung. Außerdem sitzt der Sänger bereits schon an neuen Liedern, wie er auf Instagram bekannt gibt.

„Rockergruppe aus dem Nichts“: Heaven Shall Burn nimmt Pietros Aufruf mit Humor.

Pietro Lombardi legt sich mit Heaven Shall Burn an: Die Metal-Band nimmt es mit Humor

Es dauert auch nicht lange, bis Heaven Shall Burn von Pietros Aufruf Wind bekommt. Doch statt sich auf seine Ebene zu begeben, nehmen die Jungs die Sache mit Humor und unterstützen Pietro sogar. Auf Instagram schreiben sie: „Da sind wir also nun beim @rtl.tv Publikum angekommen... Wir fühlen uns geehrt und sind ehrlicherweise auch etwas beängstigt. Keine Sorge Lombi, Du wirst es schon schaffen - wir teilen Deinen Aufruf gern, genauso wie unsere Fans (wieso gibt es unsere Sachen eigentlich nicht im Shopping TV?!) Ihr könnt uns jetzt fast nur noch mit Downloads und Streams helfen, ein paar CD/Vinyl sind auch noch lieferbar. Alles andere ist ausverkauft. Überlegen grad wirklich uns das als Untertitel schützen zu lassen: " DIE ROCKERBAND AUS DEM NICHTS!", klingt irgendwie so schön nach Abenteuer und Freiheit.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Da sind wir also nun beim @rtl.tv Publikum angekommen... Wir fühlen uns geehrt und sind ehrlicherweise auch etwas beängstigt. Keine Sorge Lombi, Du wirst es schon schaffen - wir teilen Deinen Aufruf gern, genauso wie unsere Fans (wieso gibt es unsere Sachen eigentlich nicht im Shopping TV?!) Ihr könnt uns jetzt fast nur noch mit Downloads und Streams helfen, ein paar CD/Vinyl sind auch noch lieferbar. Alles andere ist ausverkauft. Überlegen grad wirklich uns das als Untertitel schützen zu lassen: " DIE ROCKERBAND AUS DEM NICHTS!", klingt irgendwie so schön nach Abenteuer und Freiheit. #heavenshallburn #DieBandAusDemNichts #charts #metal #stayhealthy @maik_heavenshallburn @thatdudefromhsb @marcus_hsb @the.chris.bass @erichsb

Ein Beitrag geteilt von Heaven Shall Burn (@heavenshallburnofficial) am

Pietro Lombardi bleibt auf Platz 2 der deutschen Album-Charts

Auch im Nachhinein äußert sich Heaven Shall Burn und erinnert nochmals an den Ernst der aktuellen Lage um den Coronavirus. In einem Instagram-Post sagen sie: „Wir freuen uns wirklich sehr, dass es – ‘wie aus dem Nichts’ – endlich einmal mit der Pole Position geklappt hat. Respekt auch an Pietro, der sich als Super Typ erwiesen hat und ein fairer Sportsmann war. Bei aller Freude sollte man dennoch nicht vergessen, dass es aktuell wichtigere Dinge gibt. In diesem Sinne, bleibt alle gesund und vielen Dank an unsere Fans, ohne die das natürlich niemals möglich gewesen wäre.“

Für Pietro ist die Heaven-Shall-Burn-Aktion nicht der einzige Social-Media-Fail in der letzten Woche. Promi-Kollegin Daniela Katzenberger hat den Sänger unglaublicherweise auf Instagram blockiert. Was verbirgt sich hinter DIESER Social-Media-Fehde? Hat Pietro die Kontrolle über sein Social-Media-Leben verloren?

Die Gerüchteküche brodelt wieder. In einem Livestream bietet Pietro Lombardi an, Evelyn Burdecki zu verkuppeln. Viele fragen sich nun aber, ob es vielleicht zwischen den beiden funkt.

mw

Quelle: Mannheim24

Rubriklistenbild: © Henrik Josef Boerger/dpa/Screenshot Instagram

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare