Nach Streit auf Party

Mehrere Teenies prügeln aufeinander ein

+
Zwei Schlägereien in Plankstadt und Schwetzingen (Symbolfoto)

Plankstadt/Schwetzingen - Nach einem Streit auf einer Party am Vortag scheinen sich die Gemüter noch nicht beruhigt zu haben. Es kommt zu gleich zwei Schlägereien zwischen Teenagern:  

Am frühen Sonntagmorgen, gegen 1 Uhr, kommt es zu einer handfesten Auseinandersetzung auf dem Rathausvorplatz in Plankstadt. Mehrere junge Menschen prügeln aufeinander ein. Offenbar hat einer der Beteiligten auch einen Baseballschläger dabei. Ein 18-Jähriger erleidet Prellungen am ganzen Körper. Die Polizei hat erste Ermittlungen wegen der Verdachts der gefährlichen Körperverletzung eingeleitet.

Gegen 3 Uhr werden die Beamten in die Mannheimer Straße nach Schwetzingen gerufen, da dort ein 17-Jähriger zusammengeschlagen worden sei. Wie sich herausstellt, wird der junge Mann von fünf Unbekannten so übel zugerichtet, das er medizinisch versorgt werden muss. 

Zwischen den Schlägereien könnte ein Zusammenhang bestehen: Die Polizei konnte in Erfahrung bringen , dass es am Abend zuvor wohl einen Streit auf einer Grillparty in Mannheim-Neckarau gegeben hatte, was möglicherweise der Auslöser der Auseinandersetzungen war. 

Zeugen, die Hinweise zu beiden Fällen geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Schwetzingen, ☎ 06202/288-0 zu melden. 

pol/kab.

Quelle: Mannheim24

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.