In Plankstadt

Stufenfeier-Prügelei: Sind die Türsteher gleichzeitig die Schläger?

+
Die Polizei muss ausrücken als es die Stufenfeier eskaliert. (Symbolbild)

Plankstadt - Gymnasiasten feiern eine Stufenparty. Alles ist friedlich, dann bricht eine Prügelei aus. Jetzt melden sich die Schläger bei der Polizei:

Die Schlägerei bricht am Samstag (17. März) bei einer Stufenparty in den Räumen eines Kleintierzuchtvereins in Plankstadt aus. Erst prügeln sich Feiernde, dann schreiten vier Security ein. Dabei werden vier Anwesende verletzt. Die Polizei sucht nach den Türstehern, hat aber keinen Erfolg. 

Mittlerweile haben diese jedoch über die Medienberichterstattung erfahren, dass nach ihnen gefahndet wird und sich beim Polizeirevier Schwetzingen gemeldet. 

Bei den jungen Männern handelt es sich nicht um professionelle Security-Mitarbeiter, sondern um vier Heranwachsende aus Schwetzingen und Oftersheim. Die werden von Mitgliedern des Organisationsteams der Party zur Einlasskontrolle aus deren Bekanntenkreis engagiert

Nach Ende des Einlasses sind die vier zum Mitfeiern eingeladen und mischen sich unter die Gäste. Die Polizei nimmt jetzt Ermittlungen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung auf.

pol/gs

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.