Bewohner müssen Wasser abkochen

Trinkwasser in Plankstadt verunreinigt

+
Bewohner von Plankstadt müssen ihr Wasser ab sofort abkochen! (Symbolfoto)

Plankstadt - Bewohner in Plankstadt müssen ab sofort ihr Trinkwasser abkochen. Wie die Gemeinde auf ihre Internetseite mitteilt, wurde eine Verunreinigung festgestellt.

Laut Mitteilung der Gemeinde, sei bei einer Routineuntersuchung im Trinkwasser eine Verunreinigung mit Keimen festgestellt worden. Das Leitungswasser entspreche nicht mehr den Anforderungen der Trinkwasserverordnung.

Die Bewohner Plankstadts sind angehalten, ihr Trinkwasser aus Vorsorgegründen abzukochen. Das gleiche gilt für Wasser, das mit Lebensmitteln in Berührung kommen könnte.

Bei den festgestellten Keimen handle es sich laut Mitteilung nicht um Krankheitserreger, sondern um sogenannte Indikatorkeime. Wenn diese Keime im Trinkwasser nachgewiesen werden, könne davon ausgegangen werden, dass verunreinigtes Oberflächenwasser in die Versorgungsanlage gelangt ist.

>>> Die Mitteilung der Gemeinde Plankstadt

kab

Mehr zum Thema

Auffahrunfall auf B3

Auffahrunfall auf B3

27. ‚Monsterkonzert‘ in Bruchsal

27. ‚Monsterkonzert‘ in Bruchsal

Die lange Thermennacht in Sinsheim 

Die lange Thermennacht in Sinsheim 

Kommentare