1. Heidelberg24
  2. Region

In Bahn bei Heidelberg – Exhibitionisten beobachten Mädchen

Erstellt:

Von: Teresa Knoll

Kommentare

Heidelberg - Bereits Ende August hatten Männer in der Bahn an sich selbst gespielt, während sie eine Gruppe von Teenagerinnen beobachteten. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie erst jetzt bekannt wurde, sollen gleich zwei Männer in der S-Bahn 3 am Montag (29. August) masturbiert und dabei mehrere Mädchen beobachtet haben. Darüber berichtet das Polizeipräsidium Mannheim in einer Pressemeldung. Die beiden Männer sollen gemeinsam in einer Sitzgruppe gesessen haben und die vier weiblichen Jugendlichen beobachtet haben, die ihnen gegenüber sitzen.

Heidelberg: Exhibitionisten beobachten Mädchen in der Bahn – Zeugen gesucht

Dabei spielen sie sichtbar an ihrem Glied herum. Der Vorfall ereignet sich auf der Strecke zwischen Heidelberg und Zwingenberg. Die Jugendlichen verlassen später die Bahn, wobei drei von ihnen danach eine Anzeige bei der Polizei erstatten. Die vierte Zeugin ist den Beamten bisher aber noch unbekannt. Immer wieder belästigen Exhibitionisten andere, so auch am Rheinauer See.

Übrigens: Unser HEIDELBERG24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang nach der vierten Zeugin. Auch Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Zeitraum von 21 Uhr und 21:30 Uhr in der S-Bahn 3 gemacht haben, werden gebeten, sich unter 0621 174-4444 zu melden. (pol/resa)

Auch interessant

Kommentare