Nanu? 

Schafherde ausgebüxt!

+
Die ausgebüxten Schäfchen konnten mit Hilfe von Polizei und Verwandten wieder sicher in ihr "zu Hause" zurück. 

Da hatte sich ein Schafherden-Besitzer wohl ziemlich gewundert, als er bemerkte das einige seiner Schäfchen nicht mehr in ihrem Stall waren. 

Keine Lust mehr auf "Zu Hause", hatte eine kleine Schafherde am Mittwochabend in Waibstadt. Denn anstatt brav auf der Wiese ihr Gras zu fressen, begaben sich vier Schafe, vier Lämmer sowie ein halbwüchsiges Schaf auf ein Abenteuer mitten auf der Daisbachtalstraße zwischen Daisbach und der L 549. Eine aufmerksame Zeugin hatte die Schäfchen dort bemerkt und umgehend die Polizei informiert. Die Polizei und Verwandte des Schafshalters verhalfen schließlich den "Verirrten" zurück in Richtung Heimat. Dort angekommen wartete der "Papa" schon sehnsüchtig auf seine Ausbüxer und lockte sie mit Futter in ihren Stall zurück. nis

Motorradfahrer nach Unfall schwer verletzt! 

Motorradfahrer nach Unfall schwer verletzt! 

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Kommentare