Flucht ins Oftersheimer Waldgebiet

Rollerfahrer fährt Streife auf und davon

+
Der Rollerfahrer (hier ein Symbolbild) flüchtete vor der Polizeistreife. Nach ihm wird gesucht.

Eine Verfolgungsjagd mit einem Rollerfahrer lieferten sich Polizeibeamte des Schwetzinger Reviers in Oftersheim.

Am Freitag gegen 16.30 Uhr wollte eine Streife einen Rollerfahrer kontrollieren, der mit seinem dunkelroten Motorroller auf einem Feldweg parallel zur Hockenheimer Landstraße unterwegs war. Beim Erkennen der Beamten beschleunigte der Fahrer sein Zweirad und flüchtete zunächst über einen Verbindungsweg zum Gewerbegebiet Hockenheimer Landstraße und befuhr die Straßen hierbei zum Teil in der Gegenrichtung, während die Beamten die Verfolgung aufnahmen.

Im Anschluss steuerte der Mann seinen Roller in Richtung des dortigen Waldgebiets. Der Fahrer ließ sich nicht davon beeindrucken, dass ihm der Streifenwagen mit eingeschaltetem Sondersignal folgte. Im Bereich der Gaststätten bei der L 291 mussten dem Flüchtenden mehrere Fußgänger ausweichen und regelrecht zur Seite springen. Da die Gefahr für unbeteiligte Personen zu groß war, mussten die Polizeibeamten die Verfolgung abbrechen.

Der unbekannte Fahrer wird folgendermaßen beschrieben: Männlich, über 35 Jahre alt, dunkle Haare, volles Gesicht, kräftige Statur, bekleidet mit einem braunen Polo-Shirt und einem schwarzen offenen Schutzhelm

Gegen ihn wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.

Zeugen, die gefährdet wurden oder die sachdienliche Angaben - insbesondere zum Rollerfahrer oder zum Kennzeichen - machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Schwetzingen unter der Nummer 06202/2880 telefonisch in Verbindung zu setzen.

pol/kb

Fotos: Mehrere Schwerverletzte bei Unfall auf B37

Fotos: Mehrere Schwerverletzte bei Unfall auf B37

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

Fotos vom Blaulichtumzug

Fotos vom Blaulichtumzug

Kommentare