Die "Firestarter" von The Prodigy brannten die Hütte ab

1 von 14
Von der Stimmung her konnte keine Band The Prodigy das Wasser reichen...
2 von 14
Zehntausende Fans vor der Evolution Stage in Ekstase.
3 von 14
Diese Warnung ging vor dem Auftritt an die Fans raus: Sicher ist sicher.
4 von 14
Eine tolle Lightshow durfte da natürlich nicht fehlen.
5 von 14
Viele Tattoos auf einem Haufen: Die beiden Prodigy-Sänger Keith Flint (li.) und Maxim Reality in düsterer Atmosphäre.
6 von 14
Er wird auf ewig der "Firestarter" sein – und das ist auch gut so.
7 von 14
Und was will eigentlich der Voodoo-Mann auf der Bühne?
8 von 14
Ach so, es ist zum Glück nur Power-Paket Maxim Reality. 

Es war die vorletzte Band bei "Rock'n'Heim" 2014 – und die englischen Electro-Punker von The Prodigy ließen es mächtig krachen! Und das nicht nur bei ihrem Mega-Hit "Firestarter"...

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Fotos: Drogenkontrolle auf A6!

Fotos: Drogenkontrolle auf A6!

Nach Crash auf A5: Zehn Kilometer Stau

Nach Crash auf A5: Zehn Kilometer Stau

Fotos vom 1. Mannheimer Bierfest!

Fotos vom 1. Mannheimer Bierfest!

Kommentare